Sporza: Ein schwer zu verstehendes Rätsel

DONNERSTAG, 28 JANUAR 2021, 13:58 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

MEINUNGENSporza berichtet heute in einem Artikel über das große Rätsel von Anderlecht. Wie kommt es, dass Anderlecht trotz der vielen Defensivfehler nach Club Brügge und Standard die wenigsten Gegentreffer kassiert hat? Laut Peter Vandenbempt ist die Offensivschwäche die Ursache für dieses Defensivproblem.

Nach dem kapitalen Defensivfehler am vergangenen Dienstag gegen Mouscron analysierte Sporza nun alle Defensivfehler, die Anderlecht in dieser Saison möglicherweise Punkte gekostet haben. Die Fehler in der Schlussphase von u.a. Bundu in Charleroi oder Luckassen gegen Eupen können da hinzugerechnet werden.

Laut Peter Vandenbempt ist die Abwehr von Anderlecht jedoch schon deutlich stabiler geworden, seit Miazga und Delcroix zusammen in der Innenverteidigung spielen. "Anderlecht wird nicht oft ausgespielt und kassiert wenig Gegentore", sagte Vandenbempt. Er findet, dass das die Probleme in der Offensive der Grund für dieses Defensivproblem ist. Es gibt nämlich selten einen Puffer, damit ein Fehler in der Defensive kompensiert werden kann.

Vandenbempt vergleicht die Situation mit Club Brügge, wo Mignolet oft Fehler der Defensive ausbügeln kann. Er sagt auch, dass die Abwesenheit von Van Crombrugge nicht unterschätzt werden darf: "Wellenreuther ist nicht schlecht, aber Van Crombrugge hat mehr Ausstrahlung und das sorgt auch für ein besseres Coaching."

Noch so eine seltsame Statistik: Anderlecht ist die beste Heimmannschaft (einen Punkt mehr als Club Brügge), aber hat zusammen mit Mouscron die schlechteste Auswärtsbilanz. Laut Franky Van der Elst gibt es möglicherweise ein psychologisches Problem, denn an der Unterstützung der Fans im eigenen Stadion kann es während Corona ja nicht liegen. Vandenbempt denkt, dass Anderlecht auswärts nicht unbedingt schlechter spielt, aber dass sie in letzter Zeit in Auswärtsspielen einfach in der Schlussphase (wie gegen Gent und OHL) zu viele Punkte aus der Hand gegeben haben.

Van der Elst erklärte, dass die Fehler in der Defensive langsam aufhören müssen, denn sonst würden sie im Laufe der Zeit eigentlich auf einen Mangel an Qualität hinweisen.

Auf der Webseite von Sporza kann man sich eine Zusammenfassung der verschiedenen Defensivfehler anschauen, die zu einem Gegentreffer geführt haben.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum