U23 gewinnen und verlieren ein Testspiel

MITTWOCH, 10 AUGUST 2022, 15:51 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

1B Die RSCA Futures bestritten am Sonntag und Montag ein Testspiel zur Vorbereitung auf den Meisterschaftsstart in der 1. Division B. Am Sonntag spielte die Stammelf gegen den FC Lüttich und am Montag spielten die anderen Kaderspieler gegen die U19 vom FC Metz. In dieser zweiten Partie kam auch Mustapha Bundu (Foto) zum Einsatz.

FC Lüttich - RSCA Futures 0-1

Mit Ishaq Abdulrazak, der für die erste Mannschaft gesperrt ist, spielte Anderlecht eine gute erste Hälfte. Anderlecht führte zur Halbzeitpause mit 0-1 nach einem Treffer von Stassin. Nach der Pause hatte Anderlecht es schwieriger, aber konnte die Führung über die Zeit bringen.

Anderlecht spielte mit: Verbruggen, Ishaq, Masscho, Lissens, Butera, Bouchouari, Engwanda, Leoni, Stassin, Colassin, Duranville

RSCA Futures - FC Metz (U19): 1-2

Die Ersatzspieler, die am Sonntag nicht zum Einsatz kamen, erhielten am Montag gegen die U19 von Metz eine Chance. Auch Anderlecht spielte vor allem mit Spielern, die jünger als 19 Jahre alt waren. Der 20-jährige Michez war der Älteste. Er musste am Tag vorher seinen Platz an Abdulrazak abgeben. Auch Mustapha Bundu spielte 70 Minuten mit. Kurz vor der Pause erzielte er nach einem direkten Freistoß das zwischenzeitliche 1-1. Kurz davor war Metz mit einem Elfmeter in Führung gekommen. In der 90. Minute konnte Metz sogar noch den Siegtreffer zum 1-2 markieren.

Anderlecht spielte mit: Vanhoutte (46' Vercauteren), Michez, Camara, Lapage, Herssens (46' Baouf), Ferrara (c), Lokesa, De Wilde, Bundu (68' Monticelli), Agyei, Takidine (68' Maamar).

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum