Anderlecht informiert sich über Bongonda

MITTWOCH, 13 MÄRZ 2019, 12:07 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Zulte Waregem-Spieler Theo Bongonda steht auf der Liste von Anderlecht. Het Nieuwsblad weiß, dass sich Anderlecht im Umfeld des Spielers über die Transferbedingungen informiert hat. Het Laatste Nieuws weiß sogar, dass Essevee mitarbeiten möchte, aber mit einer hohen Ablösesumme rechnet.

Mit acht Treffern und zehn Vorlagen konnte Bongonda in dieser Saison an der Gaverbeek schon für Furore sorgen. Vor anderthalb Jahren zahlte Zulte Waregem 1,6 Millionen Euro an Celta de Vigo, um das Jugendgewächs zurückzuholen. Jetzt verlangt man jedoch ein Vielfaches dieses Betrags für den 23-jährigen Flügelstürmer.

Am Montag sprach Bongonda mit der Vereinsführung von Zulte Waregem. Der Spieler teilte mit, dass er bereit für den nächsten Schritt sei und der Verein bot seine Mitarbeit an. Aber nur wenn die Ablösesumme stimmt. Zulte Waregem möchte aus Bongonda den teuersten Transfer der Vereinsgeschichte machen (jetzt ist das Lerager, der für 3 Millionen Euro nach Bordeaux wechselte). Wenn Bongonda in Belgien bleibt, wird er vielleicht der teuerste Transfer zwischen zwei belgischen Vereinen (bisher liegt der Rekord bei 5 Millionen Euro für Rezaei).

Neben Anderlecht sollen sich auch Club Brügge, Genk und Gent informiert haben. Das konkreteste Interesse kommt jedoch aus Deutschland. Der Trainer des besagten Vereins soll Bongonda sogar schon persönlich gescoutet haben.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum