News mit tag "Transfers"


 18-03-2019 

Anderlecht schickte Scout nach Griechenland

Anderlecht schickte Scout nach Griechenland

Der RSC Anderlecht schickte einen Scout zum griechischen Topspiel zwischen Panathinaikos und Olympiakos. Welche(n) Spieler sie dort beobachtet haben, ist jedoch noch unklar. Sie waren jedenfalls in Gesellschaft der Scouts von Celtic, Fenerbahçe und Norwich City. Mehr »


 16-03-2019 

"Ich bin nicht wichtig, Anderlecht ist wichtig"

Michael Verschueren erklärte in der vergangenen Woche, dass sich Fred Rutten keine Sorgen um seine Zukunft machen muss, wenn der RSC Anderlecht weiterhin gute Leistungen zeigt. Doch was denkt der Trainer darüber? Er wollte nicht viel dazu sagen, "denn ich bin nicht wichtig", sagte Rutten. "Anderlecht ist im Moment das Wichtigste, nicht ich." Mehr »


Türkisches und serbisches Interesse für Obradovic

Türkisches und serbisches Interesse für Obradovic

Ivan Obradovic erklärte in der vergangenen Woche, dass er gerne beim RSC Anderlecht bleiben würde. Er wollte zuerst noch bis zu den Play-Offs warten, bevor er das Gespräch mit dem Verein sucht. Inzwischen soll es Interessenten aus seinem Heimatland und der Türkei geben. Mehr »



 15-03-2019 

Anderlecht scoutet 17-jährigen Bulgaren

Anderlecht scoutet 17-jährigen Bulgaren

Anderlecht sucht überall nach (jungen) Talenten und Het Nieuwsblad weiß, dass Martin Minchev einer der Spieler ist, die man momentan scoutet. Minchev ist ein 17-jähriger Flügelspieler/Stürmer aus Bulgarien. Trotz seines jungen Alters ist er bereits ein Leistungsträger in der höchsten bulgarischen Liga. Mehr »


Anderlecht möchte den Vertrag von Amuzu verlängern

Anderlecht möchte den Vertrag von Amuzu verlängern

Hinter den Kulissen gehen die Vorbereitungen ungehindert weiter. So möchte der RSC Anderlecht jetzt den Vertrag von Francis Amuzu verlängern. Sein aktueller Vertrag läuft nämlich am Ende der Saison aus. Der Verein könnte diesen zwar einseitig um ein Jahr verlängern, aber wird lieber das Gespräch mit Amuzu suchen. Mehr »


Heylens: "Coucke kennt die Lösung"

Heylens:

Das Herz von Georges Heylens blutet. Er möchte garnicht daran denken, dass der RSC Anderlecht im nächsten Jahr nicht europäisch spielt. Heylens hat das damals in der Saison 1963-1964 erlebt, aber er sieht einen Unterschied zu heute. Mehr »


 14-03-2019 

Anderlecht war sich mit Ziyech einig, doch dann kam Ajax

Anderlecht war sich mit Ziyech einig, doch dann kam Ajax

Hakim Ziyech sagt euch vielleicht etwas. Und nicht nur, weil er mit zwei Treffern in der Champions League für die Qualifikation für das Viertelfinale gesorgt hat. Ziyech stand vor drei Jahren nämlich kurz vor einem Transfer zum RSC Anderlecht, aber dann meldete sich plötzlich Ajax. Mehr »


Roef zweifelt über einen definitiven Transfer

Roef zweifelt über einen definitiven Transfer

Davy Roef spielt seit der vergangenen Saison auf Leihbasis bei Waasland-Beveren. Es ist schon länger bekannt, dass sie den Torwart gerne definitiv verpflichten möchten und deswegen haben sie ihm nun auch ein Angebot gemacht. Roef soll jedoch aufgrund des damaligen Korruptionsskandals, in dem sein Verein verwickelt war, Zweifel darüber haben. Mehr »



 13-03-2019 

Zweifel um Rutten, Storck eine Option?

Zweifel um Rutten, Storck eine Option?

Obwohl Michael Verschueren am Sonntag erklärt hatte, dass Fred Rutten bleiben darf, wenn er das möchte, ist das noch lange nicht entschieden. Das schreibt nämlich Het Nieuwsblad. Möchte Rutten überhaupt bleiben und wird seine Methode auch in der kommenden Saison klappen? Inzwischen fiel auch bereits der Name von Mouscron-Trainer Bernd Storck. Mehr »


Anderlecht informiert sich über Bongonda

Anderlecht informiert sich über Bongonda

Zulte Waregem-Spieler Theo Bongonda steht auf der Liste von Anderlecht. Het Nieuwsblad weiß, dass sich Anderlecht im Umfeld des Spielers über die Transferbedingungen informiert hat. Het Laatste Nieuws weiß sogar, dass Essevee mitarbeiten möchte, aber mit einer hohen Ablösesumme rechnet. Mehr »


 11-03-2019 


 10-03-2019 

 08-03-2019 

"Vanhaezebrouck sorgte dafür, dass ich blockierte"

Ryota Morioka und Anderlecht, das war keine erfolgreiche Zusammenarbeit. In Het Nieuwsblad blickte der Japaner heute zurück und erklärte dabei, was schief lief. Hein Vanhaezebrouck trägt in seinen Augen eine große Schuld, aber die Entscheidung, den Verein zu verlassen, fiel erst nach einem Gespräch mit Fred Rutten. Mehr »


'Anderlecht wird neuen Versuch für Akgün unternehmen'

'Anderlecht wird neuen Versuch für Akgün unternehmen'

Laut seines Managers hat Anderlecht die Hoffnung auf eine Verpflichtung von Yunus Akgün noch nicht aufgegeben. Er erklärte, dass Anderlecht im kommenden Sommer einen neuen Versuch unternehmen wird, um den 18-jährigen Stürmer von Galatasaray verpflichten zu können. Mehr »


Noch drei Stammplätze und Morioka gehört Charleroi

Noch drei Stammplätze und Morioka gehört Charleroi

Die Chance, dass Ryota Morioka nochmal für Anderlecht spielen wird, ist sehr klein. "Ich werde nun ausgeliehen, aber durch eine spezielle Klausel wird der Transfer bald definitiv sein", erzählte er in Het Nieuwsblad. Diese Klausel besagt nämlich, dass Charleroi Morioka nach sieben Stammplätzen definitiv verpflichten kann. Mehr »



 07-03-2019 

Offiziell: Saief verlässt Anderlecht

Offiziell: Saief verlässt Anderlecht

Es lag schon länger in der Luft, aber nun ist es auch offiziell bestätigt worden: Kenny Saief verlässt Anderlecht. Der Spieler wird für 4 Monate mit einer Kaufoption an den FC Cincinnati ausgeliehen. Mehr »


 02-03-2019 

Saief nimmt Abschied von seinen Teamkollegen

Saief nimmt Abschied von seinen Teamkollegen

Offiziell ist der Transfer noch nicht mitgeteilt worden, aber das soll laut Het Laatste Nieuws nicht mehr lange dauern. Kenny Saief wechselt auf Leihbasis in die MLS nach Cincinnati. Er soll am Freitag bereits Abschied von seinem Teamkollegen genommen haben.  Mehr »


 01-03-2019 

Anderlecht und Verschaeren sprechen über einen neuen Vertrag

Anderlecht und Verschaeren sprechen über einen neuen Vertrag

Anderlecht möchte Yari Verschaeren für seine starken Leistungen mit einem neuen und verbesserten Vertrag belohnen. Der aktuelle Vertrag des 17-jährigen Mittelfeldspielers läuft noch bis 2020. Anderlecht und Verschaeren werden nun Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen. Mehr »


Saief auf dem Weg zu einem MLS-Newcomer

Saief auf dem Weg zu einem MLS-Newcomer

FC Cincinnati, das ist der Verein aus der MLS, der Kenny Saief verpflichten möchte. Anderlecht spricht momentan mit dem amerikanischen Verein über eine Ausleihe. Laut Het Laatste Nieuws wird erwartet, dass der Deal in einigen Tagen abgeschlossen ist. Mehr »


 27-02-2019 

Arnesen brieft Scouts: "Ihr werdet prioritär sein"

Arnesen brieft Scouts:

In den vergangenen Tagen empfing Anderlecht in Neerpede schon seine Scouts. Drei Tage lang sprachen Frank Arnesen und Michael Verschueren mit ihnen über ihre zukünftige Rolle. Die Botschaft war deutlich: Anderlecht möchte sich wieder auf seine Scouts verlassen und nicht auf die Spielerberater. Mehr »


Appiah: "Flanken gehören nicht zu meinen Stärken"

Appiah:

Aufgrund der Verletzung von Andy Najar kam Dennis Appiah am Sonntag im Spiel gegen Club Brügge zum ersten Mal unter Fred Rutten zum Einsatz. Im Winter konnte er den Verein verlassen, aber das tat er nicht. "Ich hatte einige Angebote, aber nichts Interessantes." Mehr »


Saief hofft auf die MLS

Saief hofft auf die MLS

Kenny Saief möchte nicht mehr auf der Bank sitzen und hofft deswegen auf einen Transfer nach Amerika oder Kanada. Ein Verein aus der MLS soll jedenfalls Interesse daran haben, Saief für die kommenden vier Monaten auszuleihen. Der Transfermarkt ist dort noch bis zum 1. Mai geöffnet.  Mehr »


 26-02-2019 

Was wären die finanziellen Folgen von Play-Off 2?

Was wären die finanziellen Folgen von Play-Off 2?

Die Tatsache, dass der RSC Anderlecht die Saison in Play-Off 2 abschließt, ist nicht undenkbar. Im Endeffekt muss Anderlecht wahrscheinlich die letzten drei Spiele gewinnen, um am Ende in den Top 6 zu landen. Aber wie würden die finanziellen Folgen von Play-Off 2 aussehen? Het Nieuwsblad machte eine Analyse. Mehr »


 25-02-2019 

Keine rumänische Lösung für Vranjes

Keine rumänische Lösung für Vranjes

Der RSC Anderlecht hatte gehofft, dass man in Rumänien noch eine Lösung für Ognjen Vranjes finden kann. Aber diese Hoffnung scheint nun jedoch verloren zu sein. Heute um Mitternacht schließt nämlich der rumänische Transfermarkt.  Mehr »


Hjulmand hofft weiterhin auf Anderlecht

Hjulmand hofft weiterhin auf Anderlecht

Kasper Hjulmand hat die Hoffnung, Trainer von Anderlecht zu werden, noch nicht aufgegeben. Nach dieser Saison hört er beim FC Nordsjælland auf und Bröndby soll bereits Interesse zeigen. Hjulmand möchte jedoch noch nicht darauf eingehen, da er glaubt, dass Fred Rutten möglicherweise den Rekordmeister nur noch bis zum Saisonende trainieren wird. Mehr »


 24-02-2019 

Craiova gibt Vranjes nicht auf

Craiova gibt Vranjes nicht auf

Ist Anderlecht Ognjen Vranjes in zwei Tagen los? Laut der rumänischen Presse hat Craiova die Hoffnung, den Verteidiger zu verpflichten, noch nicht aufgegeben und deswegen wieder Gespräche geführt. In Rumänien ist der Transfermarkt noch bis Montag Mitternacht geöffnet. Mehr »


 22-02-2019 

Standard war an Dewaele interessiert

Standard war an Dewaele interessiert

Der Vertrag von Sieben Dewaele lief normalerweise im Juni 2019 aus, aber er wurde gestern um ein weiteres Jahr verlängert. Das war ein Strich durch die Rechnung von Standard, da sie an Dewaele interessiert waren und ihn im kommenden Sommer ablösefrei nach Lüttich holen wollten. Mehr »


Kums: "Yari ist besser"

Kums:

Sven Kums trägt aufgrund der Abwesenheit von Adrien Trebel momentan die Kapitänsbinde. Es ist deswegen auch seine Aufgabe, vor dem Spiel im Kreis zu den Spielern zu sprechen. Das Zusammenspiel mit Yari Verschaeren im Mittelfeld läuft auch sehr gut: "Er erinnert mich an mich, mit dem Unterschied, dass Yari besser ist." Mehr »