End of an era
Phóenix semper pérvivet

Auch Bußgeld für Fanverhalten im Spiel gegen Club Brügge

MITTWOCH, 17 APRIL 2019, 16:38 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Einige Tage nach der Sanktion für das negative Fanverhalten am Freitag gegen Standard wird Anderlecht jetzt auch für das Fehlverhalten der Fans während des Topspiels gegen Club Brügge am Wochenende ein Bußgeld zahlen müssen. Damals machten sie mit diskriminierenden Gesängen auf sich aufmerksam.

Am 4. April sang ein Teil der Fans 'Hij is de hoer van FCB' über Schiedsrichter Bram Van Driessche. Auch 'Alle boeren zijn homos' schallte es irgendwann mal durch das Stadion. Die Übersetzung sparen wir uns an dieser Stelle. Der Schiedsrichter nahm dies in seinem Spielbericht auf.

Das Verbandsgericht fordert nun ein Bußgeld von 4.000 Euro für Anderlecht. Der Rekordmeister akzeptiert diese Strafe nicht, so dass die zuständige Kommission nun ein Urteil darüber fällen muss.

Laut Anderlecht bestehen diese Slogans bereits seit einer Ewigkeit und gehören zur Rivalität zwischen den beiden Vereinen. Die Fans von Club Brügge sollen auf der anderen Seite 'Joden' (dt: Juden) zu den Anderlecht-Fans gerufen haben.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum