Anderlecht nimmt Abschied von Obradovic

MITTWOCH, 22 MAI 2019, 11:37 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Was schon eine Weile in der Luft lag, hat Anderlecht jetzt auch offiziell bestätigt: Ivan Obradovic wird keinen neuen Vertrag erhalten und muss den Verein verlassen. Mit einem Bericht in den sozialen Netzwerken nahm Anderlecht nun Abschied vom 30-jährigen Linksverteidiger.

"Nach vier Jahren ist für unsere Nummer 37 das Ende angebrochen. Vielen Dank Ivan Obradovic und viel Glück für die Zukunft", schrieb Anderlecht.

Anderlecht holte Obradovic im Sommer 2015 vom KV Mechelen. Er galt damals als der beste Linksverteidiger der belgischen Liga. Im vergangenen Sommer musste der Serbe auf Anweisung von Hein Vanhaezebrouck und Luc Devroe den Verein verlassen, aber das lehnte er ab und kam in den B-Kader. Unter Fred Rutten wurde er dann aus dem Nichts wieder ein Stammspieler. Die letzten Spiele der Play-Offs verpasste Obradovic aber aufgrund einer Verletzung.

In den vier Jahren bestritt Obradovic 90 Spiele für Anderlecht. Darin erzielte er einen Treffer und zwar am 4. Dezember 2016 gegen den KV Kortrijk.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum