Verschaeren: "Zetterberg hatte Recht"

MONTAG, 17 JUNI 2019, 01:21 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Für Yari Verschaeren begann am frühen Abend die U21-EM. Mit seinen 17 Jahren ist er der jüngste Spieler des Turniers. Der offensive Mittelfelspieler hofft dennoch, dass er entscheidend sein kann. "Wenn ich das bei Anderlecht sein kann, dann kann ich das hier vielleicht auch. Das Niveau im Training ist auf jedenfall gleichwertig."

Bei der EM dürfen Spieler zum Einsatz kommen, die nach dem 1. Januar 1996 geboren wurden. Die ältesten Spieler sind also 5,5 Jahre älter als Verschaeren. Merkt er diesen Unterschied überhaupt? "Ich habe weniger Kraft. Die Körper der älteren Spieler sind schon deutlich kräftiger. Auch auf taktischer Ebene merke ich einen Altersunterschied", sagte Verschaeren an diesem Wochenende in Het Nieuwsblad.

Vor einigen Monaten entstand eine Diskussion, als Pär Zetterberg erklärt hatte, dass Verschaeren zu oft kurze Bälle spielt und ab und zu auch mal einen langen Ball spielen sollte. Der ehemalige Trainer Fred Rutten war darüber nicht sehr erfreut, aber wie fand Verschaeren diese Aussage? "Er hatte Recht, absolut. Ich spiele gerne in engem Raum, aber muss mehr Variation in mein Spiel bringen. Seine Bemerkung war gerechtfertigt."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum