News mit tag "Interviews"


 15-02-2019 

Abazaj: "Bin froh, dass ich bei Anderlecht spielen durfte"

Abazaj:

Der RSC Anderlecht hat es geschafft, Kristal Abazaj noch irgendwoanders unterzubringen. Er wird nun bis zum Ende der Saison an den kroatischen Verein Osijek ausgeliehen. Sein Aufenthalt bei Anderlecht war kurz, aber dennoch ist Abazaj dankbar für diese kurze Zeit in Brüssel. Mehr »


Sambi Lokonga: "Play-Off 2 ist schrecklich"

Sambi Lokonga:

Albert Sambi Lokonga arbeitet nach seiner Knieoperation momentan hart an seiner Rückkehr. In dieser Saison wird er nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Mittelfeldspieler konzentriert sich nun ganz auf die näachste Saison: "Mein Hauptziel ist das Sommertrainingslager im Juli 2019". Mehr »


 12-02-2019 

Olsen: "Ich sagte meine Meinung über Anderlecht"

Olsen:

Morten Olsen schaute sich gestern, zusammen mit Frank Arnesen und Fred Rutten, das Testspiel zwischen Anderlecht und STVV an. "Ich kam nur aus Spaß an der Freude zu diesem Spiel, aber ich habe auch meine Meinung über Anderlecht gesagt", erzählte Olsen. Mehr »


Didillon: "Das einzig Positive war das Clean Sheet"

Didillon:

Thomas Didillon nimmt meistens nach den Spielen kein Blatt vor dem Mund, aber nach dem Spiel gegen Zulte Waregem wollte er nicht alles negativ sehen. Die Tatsache, dass der RSC Anderlecht noch einmal zu Null spielen konnte, war nämlich ein positiver Aspekt. Mehr »



 11-02-2019 

Bolasie: "Man muss sich immer ein wenig anpassen"

Bolasie:

Die Neuzugänge bringen beim RSC Anderlecht noch nicht das, was von ihnen erwartet wird. Yannick Bolasie mahnt jedoch zur Geduld. "Auch wenn man aus einer größeren Liga kommt, so muss man sich dennoch immer ein wenig anpassen." Mehr »


Bolasie: "Das sieht man nicht in England"

Bolasie:

Verschiedene Spieler benutzten gestern den Zustand des Rasens als Entschuldigung. Sowohl Yannick Bolasie, als auch Landry Dimata und Peter Zulj kritisierten nach der Partie das schlecht bespielbare Feld. Mehr »


Zulj: "Ich hätte treffen müssen"

Zulj:

Peter Zulj hatte gestern den Führungstreffer auf dem Fuß, doch leider traf der Österreicher nur die Latte. Zulj weiß, dass er hätte treffen müssen und möchte sich deswegen bei der Mannschaft und den Fans dafür entschuldigen. Mehr »


 10-02-2019 

Standard: "Wir heißen es nicht gut, aber es ist provoziert"

Standard:

Standard Lüttich hat mit einem kurzen Bericht auf der offiziellen Webseite auf den Angriff einiger Standard-Hooligans während eines Treffens von Anderlecht-Fans reagiert. Der Verein teilte mit, dass man "die Zwischenfälle nicht gut heißt", aber dass diese wohl provoziert worden seien. Mehr »


Vranjes: "Anderlecht plant noch mit mir"

Vranjes:

Wer noch Zweifel daran haben sollte: Ognjen Vranjes hat nicht vor, den RSC Anderlecht so einfach zu verlassen. Das sagte der Bosnier in einem Interview mit der griechischen Zeitung Sport24 als er in der vergangenen Woche seinen Ex-Verein AEK Athen besucht hatte. Mehr »


Rutten wies niederländischen Journalisten zurecht

Rutten wies niederländischen Journalisten zurecht

Vorgestern besuchten niederländische Journalisten die Pressekonferenz des RSC Anderlecht. Und die wurden prompt von Trainer Fred Rutten zurechtgewiesen. Es hatte sich nämlich herausgestellt, dass sie das Training gefilmt hatten, obwohl dies untersagt war. Mehr »



 08-02-2019 

Wie stehts um die physische Bereitschaft?

Wie stehts um die physische Bereitschaft?

Nach dem Spiel gegen Standard hörte man, dass es ein Problem mit der physischen Bereitschaft von manchen Spielern auf dem Feld gab. Trainer Fred Rutten weiß, dass das Problem existiert und lässt deswegen soviele Testspiele wie möglich organisieren, damit jeder Spielpraxis sammeln kann. Mehr »


"Die Mannschaft weiß, dass wir gewinnen müssen"

Wie hoch ist der Druck beim RSC Anderlecht? Da sich der Verein nun virtuell in Play-Off 2 befindet, stellen wir uns die Frage, wie sich der Trainerstab und die Spieler auf das nächste Spiel konzentrieren. "Beim RSC Anderlecht herrscht immer Druck", sagte Fred Rutten. Mehr »



Lawrence: "4-3-3 passt besser zu dieser Mannschaft"

Lawrence:

James Lawrence wurde im vergangenen Monat mit einem möglichen Transfer in Verbindung gebracht, aber das ist seiner Meinung nach nie ein Thema gewesen. "Ich habe effektiv keinen neuen Verein gesucht. Die Direktion hatte mir gesagt, dass sie auch nach Januar noch mit mir planen würden." Mehr »



Coucke: "Dieser Verein kommt zurück"

Coucke:

Marc Coucke war gestern in der Sendung 'De Afspraak' auf Canvas zu Gast. Er sprach dort über die Problematik in Verbindung mit der Pharmaindustrie. Unvermeidlich wurde auch über den RSC Anderlecht gesprochen. Und Coucke war deutlich: "Dieser Verein kommt zurück". Mehr »


Teodorczyk: "Niemand hatte gesagt, dass ich gehen musste"

Teodorczyk:

In der polnischen Presse kam Lukasz Teodorczyk noch einmal auf seinen Abschied aus Anderlecht im vergangenen Sommer zurück. Der Stürmer ist nicht froh darüber, wie die Dinge damals verlaufen sind. "Spieler mit einem hohen Gehalt mussten den Verein verlassen. Aber niemand hatte mir etwas gesagt." Mehr »


 07-02-2019 

Arnesen: "Bolasie ist einsatzbereit"

Arnesen:

Der englische Fußballjournalist Neil Moxley stellt sich Fragen über die Fitness von Yannick Bolasie. Der Kongolese zog sich Ende 2016 eine schwere Knieverletzung zu und deswegen bezweifelt Moxley, ob sich Bolasie komplett davon erholt hat. Frank Arnesen sagt jedoch, dass Bolasie einsatzbereit sei. Mehr »



 06-02-2019 

Verschueren: "Ich lade dich in mein Büro ein"

Verschueren:

Es sind schwierige Zeiten für die Anderlecht-Fans. Die sozialen Netzwerke sind dabei für sie meistens das ideale Medium, um ihren Unmut äußern zu können. Ein Fan reagierte auf Instagram Richtung Michael Verschueren, woraufhin der Sportdirektor ihn prompt zu einem Gespräch nach Neerpede einlud. Mehr »


Santini: "Für mich zählt nur, was der Coach denkt"

Santini:

Die Vereinsführung von Anderlecht wollte Ivan Santini im Januar verkaufen, um Geld für einen neuen Mittelstürmer locker machen zu können. Der Kroate blieb jedoch im Endeffekt beim Rekordmeister. "Ob ich mich jetzt noch gut bei Anderlecht fühle? Ja. Das gehört nämlich zum Fußball." Mehr »


Verschueren: "Option für Dimata schon gezogen"

Verschueren:

Es war schon länger angekündigt worden, aber jetzt hat Michael Verschueren es auch offiziell bestätigt: Landry Dimata ist definitiv ein Spieler von Anderlecht. "Seine Kaufoption ist schon seit einiger Zeit gezogen worden", erzählte der Sportdirektor von Anderlecht. Mehr »


"Verschaeren darf zur Uni wenn er 33 Jahre alt ist"

Der 17-jährige Yari Verschueren ist momentan einer der Lichtblicke beim RSC Anderlecht. Jan Mulder ist schon länger ein Fan des jungen Mittelfeldspielers und auch der technische Direktor Frank Arnesen sagt dem 17-jährigen eine tolle Zukunft voraus. Denn er kann nicht nur Fußball spielen, sondern hat auch etwas in seinem Kopf. Mehr »


"Haben keinen Versuch unternommen, Pozuelo zu holen"

Frank Arnesen war vorgestern in 'Extra Time' zu Gast. Er bekam dort auch die Frage gestellt, ob der RSC Anderlecht während der Transferperiode versucht hat, Alejandro Pozuelo zu verpflichten. Arnesen lobte den Spieler, aber Anderlecht hat keinen Versuch unternommen, ihn in den Astridpark zu holen. Mehr »


Verschueren: "Play-Off 1 ist ein Muss"

Verschueren:

Der RSC Anderlecht befindet sich virtuell in Play-Off 2, aber das ist kein Grund für die Vereinsführung, sich vor der Presse zu verstecken. Michael Verschueren reagierte nun ehrlich auf einige Fragen und die Schlussfolgerung ist: Play-Off 1 ist einfach ein Muss.  Mehr »


 05-02-2019 

"Anderlecht noch lange nicht abgeschrieben"

Der RSC Anderlecht steht zum ersten Mal seit der Saison 1936-37 nicht mehr in den Top 6 und Play-Off 1 zu erreichen scheint in dieser Saison auch keine Garantie zu sein. Aber Mister Michel weigert sich, so einfach das Handtuch zu werfen. Bei Twitter zeigte er sich nun gewohnt kämpferisch. Mehr »


Kums: "Gute erste Halbzeit"

Kums:

Sven Kums trug im Spiel gegen Standard die Kapitänsbinde. Er sah eine gute erste Halbzeit und konnte seine Mannschaft mit einem tollen Freistoßtreffer wieder zurück ins Spiel bringen. Mehr »




 03-02-2019 

"Standard-Fans werden mich nicht aus der Ruhe bringen"

Standard - Anderlecht ist auch für Ivan Santini schon immer ein besonderes Spiel gewesen. Der Stürmer von Anderlecht erlebte zwei tolle Jahre in Lüttich. Er befürchtet zwar keinen 'warmen' Empfang, aber sollten die Standard-Fans ihn attackieren, dann wird ihn das nicht stören. Mehr »


"Bolasie ist noch mit Fragezeichen versehen"

Mit Yannick Bolasie hat Anderlecht am Deadline Day einen große Namen verpflichten können. Doch was dürfen wir von ihm erwarten? Sporza sprach mit dem englischen Journalisten Phil Kirkbride. Dieser äußerte jedoch einige Bedenken. "Es ist ein Risiko." Mehr »