News mit tag "Interviews"


 23-11-2022 

Vertonghen: "Ich fühle mich bereit"

Vertonghen:

Jan Vertonghen hatte gestern Nachmittag die Ehre, mit der Presse über das heutige WM-Gruppenspiel gegen Kanada zu sprechen. Der Verteidiger von Anderlecht erklärte, dass seine Verletzung der Vergangenheit angehört und dass er einsatzbereit sei." Mehr »


Gillet: "Ich verlange keine Spieler aus dem A-Kader"

Gillet:

Théo Leoni war am Sonntag der einzige Spieler aus dem A-Kader, der mit den RSCA Futures zum Einsatz kam. Für Trainer Guillaume Gillet ist das jedoch kein Problem. "Ich werde mich sicher nicht beklagen, wenn ich nur auf junge Spieler zurückgreifen muss." Mehr »


 22-11-2022 

"Anderlecht-DNA mit Ergebnissen verknüpfen"

Torwart Rik Vercauteren stand gegen Dender zum zweiten Mal in Folge zwischen den Pfosten. "Es ist schade, dass wir wieder nicht gewinnen konnten", erzählte er nach dem Spiel. "Wir spielen einen schönen Fußball und zwar ganz nach der DNA des Vereins, aber wir müssen das auch mit Ergebnissen verknüpfen." Mehr »



 16-11-2022 

Fredberg: "Ich habe vor, länger hier zu bleiben"

Fredberg:

Jesper Fredberg sprach gestern Nachmittag ausführlich mit der Presse. Er sprach unter anderem über seine Sicht auf den Fußball und erklärte, wo er mit Anderlecht hin möchte. "Für mich wäre es ein Erfolg, wenn jeder bei unserer Spielweise denkt 'das ist Anderlecht'. Auch wenn wir unser Trikot nicht an haben", erzählte Fredberg. Mehr »


Fredberg: "Der Verein bestimmt den Spielstil, nicht der Trainer"

Fredberg:

Eine der ersten Aufgaben, womit sich Jesper Fredberg beschäftigen muss, ist die Suche nach einem neuen Trainer. Und er weiß, was er will: "Der neue Trainer muss zu der Philosophie und der Spielweise passen, für die der Verein steht", erklärte Fredberg. "Wie wir Fußball spielen, ist eine Entscheidung des Vereins und nicht die des Trainers." Mehr »


"Veldman wird irgendwann unser Cheftrainer, aber jetzt noch nicht"

Während der Präsentation von Jesper Fredberg sprach Präsident Wouter Vandenhaute auch über die Position von Robin Veldman. "Wir sehen in ihm einen modernen Jean Dockx", sagte Vandenhaute. "In den kommenden Jahren muss er die Kontinuität zwischen der A-Mannschaft, den Futures und der Akademie garantieren." Mehr »


 15-11-2022 

Refereeing Department: "Keine rote Karte für Arteaga"

Refereeing Department:

Laut des Professional Refereeing Departments erhielt Gerardo Arteaga von Racing Genk vorgestern im Spiel gegen Anderlecht zu Unrecht eine rote Karte. "Der Abstand zum Tor war noch weit und Genk-Spieler Mark McKenzie kann in dieser Situation noch eingreifen", heißt es. Eine gelbe Karte wäre korrekt gewesen. Mehr »



 14-11-2022 

Veldman: "Noch kein Feldtraining für Vertonghen"

Veldman:

Jan Vertonghen muss sich heute für den Beginn der WM-Vorbereitung in Tubize melden. Er wird jedoch noch nicht mittrainieren können, da er nach seiner Verletzung noch nicht ganz fit ist. "Jan absolviert aktuell noch alle Übungen innen. Ein Feldtraining kommt für ihn noch nicht in Frage", erzählte der Anderlecht-Trainer Robin Veldman nach dem Spiel gegen Genk. Mehr »


Veldman: "Wieder die Futures trainieren? Mit viel Vergnügen"

Veldman:

Ist das Abenteuer von Robin Veldman als Cheftrainer von Anderlecht schon vorbei? Diese Frage bekam er gestern nach dem Spiel gegen Racing Genk erneut gestellt. Laut Veldman sind noch keine konkreten Gespräche über seine persönliche Zukunft geplant. "Wohl darüber, was das beste für Anderlecht ist und dann wird man auch irgendwann über meine Position sprechen." Mehr »


Anderlecht: "Das hat nichts in einem Stadion zu suchen"

Anderlecht:

"Inakzeptabel". So nennt der Verein das Verhalten von "einigen Fans" gestern Abend während des Spiels gegen Racing Genk. Die Pro League hat inzwischen mitgeteilt, dass heute ein Gespräch mit allen Vereinen stattfinden wird, um Leuchtraketen und anderem Fehlverhalten strenger entgegenzutreten. Mehr »


 12-11-2022 

Veldman kritisch nach der schwachen Leistung

Veldman kritisch nach der schwachen Leistung

Nach dem schwachen Pokalspiel sprach Trainer Robin Veldman mit Sporza. Der Interimstrainer von Anderlecht war froh, dass sich seine Mannschaft für die nächste Runde qualifizieren konnte, aber die Art und Weise stimmte ihn garnicht zufrieden. Mehr »



 10-11-2022 

"Es ist wichtig, dass Stassin jede Woche spielt"

Lucas Stassin befand sich für die vergangenen Spiele der A-Mannschaft nicht mehr im Aufgebot. "Das ist eine bewusste Entscheidung", erklärte Trainer Robin Veldman. Der Niederländer lässt Stassin mit dem A-Kader trainieren, aber mit den RSCA Futures spielen. "Ein Stürmer in seinem Alter muss einfach Spiele bestreiten." Mehr »


Veldman: "Während der WM Bewertung über meine Zukunft"

Veldman:

Wird Robin Veldman auch nach der WM noch der Cheftrainer von Anderlecht sein? Der Niederlände beschäftigt sich momentan nicht damit. Das erklärte er auf seiner gestrigen Pressekonferenz. "Der Präsident und ich stehen täglich in Kontakt, aber dabei sprechen wir vor allem über die anstehenden Spiele. Die Bewertung über mich wird während der WM geschehen." Mehr »


Veldman: "Silva war frustriert über sich selbst"

Veldman:

Anderlecht-Trainer Robin Veldman hatte am Montag ein Gespräch mit Fabio Silva über sein Gereiztheit geführt, die er am Sonntag nach seiner Auswechslung gegen Antwerp gezeigt hatte. "Dass er enttäuscht war, ist in Ordnung, aber das war eine falsche Reaktion", erklärte Veldman. Der Trainer erzählte, dass sich Silva noch an seine neuen Aufgaben gewöhnen muss. Mehr »


"Schauen uns die Situation von Vertonghen von Tag zu Tag an"

Es bleibt abzuwarten, ob Jan Vertonghen heute Abend gegen Lierse oder am Sonntag gegen Genk zum Einsatz kommen kann. "Wir schauen uns seine Situation von Tag zu Tag an. Ob sich seine Verletzung verbessert oder ob ein Risiko besteht. Ob er morgen spielen kann, wissen wir erst später", erzählte Veldman gestern während seiner Pressekonferenz. Mehr »


Veldman: "Trebel beschäftigt sich mit der Mannschaft"

Veldman:

Schneller als erwartet konnte Adrien Trebel am vergangenen Sonntag sein Comeback feiern. Trainer Robin Veldman äußerte gestern Nachmittag auf seiner Pressekonferenz vor dem Pokalspiel gegen Lierse lobende Worte für den Franzosen. "Er besitzt die Führungsqualitäten, um die Mannschaft zu führen und mein Sprachrohr auf dem Feld zu sein." Mehr »


Matthys: "Anderlecht ist ein großer Verein und wird das auch bleiben"

Matthys:

Worüber in den vergangenen Tagen bereits spekuliert wurde, ist nun auch offiziell bekanntgegeben worden: Tim Matthys verlässt Anderlecht und wechselt zum KV Mechelen. Dort wird Matthys die Funktion des Sportdirektores bekleiden. "Eigentlich hatte ich nicht vor, Anderlecht zu verlassen, aber dieses Angebot konnte ich nicht ablehnen", erklärte er. Mehr »


Martinez: "Habe Debast gegen starke Spieler getestet"

Martinez:

Heute Nachmittag um 12 Uhr wird Nationaltrainer Roberto Martinez seine Auswahl für die WM bekanntgeben. Jan Vertonghen ist eine Sicherheit, aber auch Zeno Debast scheint sehr gute Chancen auf eine Nominierung zu haben. Im WM-Special von Sport/Voetbalmagazine äußerte Roberto Martinez lobende Worte über den 18-jährigen Verteidiger. Mehr »


 08-11-2022 

Van Stee: "Ich war ein Kandidat bei Anderlecht"

Van Stee:

In einem Gespräch mit dem niederländischen Regionalsender Rijnmond Sport erzählte Henk van Stee, dass er einer der Kandidaten war, um technischer Direktor bei Anderlecht zu werden. "Aber ich hatte mit meiner Familie abgesprochen, dass ich in der Niederlande bleiben werde", erklärte er. Mehr »



 07-11-2022 

Angulo: "Die WM wäre ein Traum"

Angulo:

Nach einigen Wochen Verletzungspech konnte Nilson Angulo am vergangenen Freitag wieder mit den RSCA Futures zum Einsatz kommen. "Ich hatte mir während des Trainings bei Anderlecht eine Verletzung an den Adduktoren zugezogen", erklärte der Ecuadorianer in Het Nieuwsblad. Mehr »


Delcroix: "Wir spielen einen guten Fußball"

Delcroix:

Hannes Delcroix sollte gestern normalerweise auf der linken Abwehrseite beginnen, aber durch den Ausfall von Jan Vertonghen musste er ins Zentrum der Defensive ausweichen. "Das habe ich gerne gemacht", lachte er nach dem Spiel. "Und ich bin froh, dass es gut geklappt hatte." Mehr »


Van Crombrugge: "Müssen jetzt den Fokus auf die Erholung legen"

Van Crombrugge:

Zum zweiten Mal in vier Tagen konnte Anderlecht zu Null spielen. Das stimmte Torwart Hendrik Van Crombrugge natürlich sehr zufrieden. "Vor allem die Art und Weise war sehr gut", erklärte der Kapitän. "Jeder wollte den Ball haben. Die Jungs zeigten einen tollen Teamspirit und ich konnte auch einige Bälle halten." Mehr »


Refaelov: "Die Jungs haben einen tollen Job gemacht"

Refaelov:

Für Lior Refaelov war der Trip zum Bosuilstadion eine Rückkehr zu dem Ort, an dem er drei schöne Jahre erlebt hatte. Dass er mit Anderlecht einen Punkt holte, stimmte ihn zufrieden. "Wenn man sich das Durchschnittsalter unserer Mannschaft anschaut, dann ist es unglaublich, mit welchem Selbstvertrauen wir in diese Partie gegangen sind und wie viel Charakter wir gezeigt haben", sagte der erfahrene Mittelfeldspieler. Mehr »


 06-11-2022 

Veldman: "Morgen wissen wir etwas über Vertonghen"

Veldman:

Morgen weiß Anderlecht wie ernst die Verletzung von Jan Vertonghen ist. Das erzählte Trainer Robin Veldman nach dem Spiel gegen den FC Antwerp. "Jan ist nicht mehr der Jüngste und kennt seinen Körper gut. Es war vor allem aus Vorsorge, dass er nicht zum Einsatz kam", erklärte der Trainer. Mehr »


Veldman: "Ohne Hoedt, um die Ruhe zu bewahren"

Veldman:

In einem kurzen Interview kurz vor dem Spiel gegen den FC Antwerp bekam Robin Veldman die Frage gestellt, warum sich Wesley Hoedt nicht im Kader befindet. "Wesley hatte erklärt, dass er unzufrieden darüber war, dass er gegen Silkeborg nicht von Beginn an spielen durfte. Er möchte deswegen ein Gespräch mit uns führen", sagte Veldman. Mehr »


 05-11-2022 

Verschaeren: "Die Spieler sind sehr zufrieden mit Veldman"

Verschaeren:

Nach der Entlassung von Felice Mazzu sorgte Robin Veldman im Kader für einen frischen Wind. In Het Nieuwsblad erzählt Yari Verschaeren, dass er sich unter dem neuen Trainer sehr gut fühlt. Und nicht nur er. "Dass Veldman länger bleiben soll? Die Mannschaft wird nichts dagegen haben", erzählte er. Mehr »


"Die Hälfte denkt, dass es mit 10 Prozent weniger auch gehen wird"

Ein zufriedener Jan Vertonghen stand nach dem Spiel gegen Silkeborg Sporza Rede und Antwort, aber er zeigte sich auch kritisch. Nach der Pause sah der erfahrene Spieler nämlich, dass einiges schieflief. "Es ist unglaublich: Wir konnten keinen Ball mehr in die eigenen Reihen halten, konnten keinen Druck mehr entwickeln und ließen das Zentrum die ganze Zeit offen", sagte Vertonghen. Mehr »


 04-11-2022 

Refaelov: "Mein Ziel? Yari den Goldenen Schuh gewinnen lassen"

Refaelov:

Lior Refaelov ist optimistisch, dass er auch in der nächsten Saison noch für Anderlecht spielen wird. Sein Manager setzte Anderlecht letztlich etwas unter Druck, aber Refaelov sieht dem Ganzen entspannter entgegen. "Ich möchte bleiben und der Verein möchte mich behalten", erzählte er in Het Nieuwsblad. Mehr »


Lior Refaelov: "Besser gegen elf als gegen zehn"

Lior Refaelov:

Mit einem wichtigen Treffer ebnete Lior Refaelov Anderlecht den Weg zum Sieg gegen Silkeborg. Insgesamt hätte es jedoch ein viel einfacherer Abend werden können, wenn er auch noch ein zweites Mal getroffen hätte und das weiß er auch. "Ich bin enttäuscht darüber, dass ich neben das leere Tor geköpft habe", erzählte er nach der Partie. Mehr »


 03-11-2022 

"Nur die Meinung von Personen innerhalb des Vereins zählt"

Hendrik Van Crombrugge bekam nach dem Spiel gegen Eupen viel Kritik, aber das hielt ihn nicht davon ab, gestern Abend mit der Presse zu sprechen. "Ja, der Gegentreffer gegen Eupen war mein Fehler, aber es ist ja nicht so, dass man plötzlich ein schlechterer Torwart ist, nur weil man einen Fehler gemacht hat." Mehr »


Saelemaekers: "Vor 2,5 Jahren war Milan auch totkrank"

Saelemaekers:

Alexis Saelemaekers hält sich momentan in Belgien auf, um sich von einer Knieverletzung zu erholen. Het Laatste Nieuws führte ein Interview mit ihm und dabei bekam er auch Fragen über Anderlecht gestellt. "Es tut weh zu sehen, wie der Verein meines Herzens eine so schwierige Zeit durchmacht", sagte der Milan-Spieler. Mehr »


 31-10-2022 

Kompany: "Jeder muss hinter dem Verein stehen"

Kompany:

Während Anderlecht eine schwierige Zeit erlebt, sorgt der vergangenen Trainer Vincent Kompany mit Burnley für Furore. Am vergangenen Wochenende bekam Kompany eine Frage darüber gestellt, wie er die Situation bei Anderlecht sieht. "Ich habe, wie über die meiste Dingen, meine Meinung, aber die ist irrelevant", antwortete er. Mehr »



"Ist lange her, dass wir in einem Heimspiel so dominiert haben"

Robin Veldman war nach dem Spiel gegen Eupen zufrieden, denn er sah, dass seine Mannschaft den Gegner im Lotto Park dominieren konnte. Veldman bekam auch erneut die Frage gestellt, ob er weiterhin Cheftrainer bleiben wird. Er betonte nochmals, dass er den Verein vor allem helfen möchte, egal auf welcher Position. Mehr »


 30-10-2022 

Leoni: "Ich empfinde viel Stolz"

Leoni:

Heute Nachmittag war es endlich soweit: im Alter von 22 Jahren feierte Theo Leoni sein Debüt für die A-Mannschaft von Anderlecht. "Ich empfinde viel Stolz, auch für meine Familie", erzählte er nach dem Spiel. "Ich habe sehr lange darauf gewartet und habe viel Geduld haben müssen." Mehr »


 28-10-2022 

Veldman: "Das ist kein Jugendfußball mehr"

Veldman:

Trainer Robin Veldman war nach dem Spiel gegen den FCSB ziemlich ehrlich und hart bei seiner Analyse. Er nannte es ein kollektives Versagen, vor allem bei den Standard-Situationen. Es waren Situationen, die besprochen worden sind und wo jeder wusste, wo die Gefahr lauerte und trotzdem wurde es nicht beachtet. Mehr »


Vertonghen: "Gaben es durch kindliche Fehler aus der Hand"

Vertonghen:

Für einen Moment schien er mit seinem Treffer zum Matchwinner zu werden, aber es sollte nicht sein. Jan Vertonghen zeigte sich deswegen nach dem Spiel ziemlich enttäuscht und machte aus seiner Enttäuschung keinen Hehl. "Wir wollten einen Neustart wagen und der FCSB war dafür der ideale Gegner. Durch kindliche Fehler gaben wir es jedoch aus der Hand." Mehr »


 27-10-2022 

"Ich möchte wieder ein Lächeln bei den Spielern sehen"

Robin Veldman steht heute Abend bereits vor einer wichtigen Aufgabe: das Conference League-Spiel gegen den FCSB. Die Zeit war kurz, um sich darauf vorzubereiten, aber die Philosophie von Veldman ist ähnlich zu der von Vincent Kompany. Doch in erster Linie möchte er den Spielern die Spielfreude zurückgeben. Mehr »


 25-10-2022 

Coucke: "Vollkommen aus der Luft gegriffen"

Coucke:

Gestern Nachmittag tauchten Gerüchte darüber auf, dass Marc Coucke seine Anteile vom RSC Anderlecht verkaufen möchte. Dafür soll er auch schon einige Personen kontaktiert haben. Het Nieuwsblad nahm Kontakt mit Coucke auf, der direkt erklärte, dass diese Gerüchte "vollkommen aus der Luft gegriffen sind". Mehr »