News mit tag "Interviews"


 15-10-2019 

Najar trainiert individuell: "Es läuft gut"

Najar trainiert individuell:

Vielleicht habt ihr ihn schon vergessen, aber er ist noch da und hat nun mit dem individuellen Training begonnen: Andy Najar. Der Honduraner zog sich vor einigen Monaten erneut eine Verletzung zu, aber befinden sich nun auf dem Weg zurück. Mehr »


 11-10-2019 

Martinez: "Im März analysieren wir die Situation von Kompany"

Martinez:

Vincent Kompany musste, genau wie im September, erneut aufgrund einer Verletzung für die Länderspiele absagen. Laut Nationalcoach Roberto Martinez ist das eine ärgerliche Sache. Und wie sieht die Zukunft von Kompany in der Nationalmannschaft aus? Im März wird man die Situation von Kompany analysieren. Mehr »



 10-10-2019 

Martinez: "Verschaeren ist ein sehr, sehr talentierter Spieler"

Martinez:

Anfang September wurde Yari Verschaeren zum ersten Mal für die Roten Teufel aufgerufen. Er wurde im Spiel gegen Schottland sogar schon eingewechselt. Das sorgte für überraschende Gesichter, da Hans Vanaken dadurch auf der Bank blieb. Nationalcoach Roberto Martinez erklärte nun diese Situation. Mehr »


Santini: "Anderlecht musste mich verkaufen, sie hatten Geld nötig"

Santini:

Ivan Santini wechselte im Sommer zum chinesischen Verein Jiangsu Suning. Er verfolgt die Geschehnisse beim RSC Anderlecht noch und glaubt auch an das Projekt von Vincent Kompany: "Ich bin aber nicht wütend. Sie mussten mich verkaufen, da der Verein Geld nötig hatte." Nach Meinung des Kroaten hat der Verein jedoch vor allem Stabilität nötig.  Mehr »


Vercauteren: "Möchte mich bei den Fans bedanken"

Vercauteren:

Frank Vercauteren sorgte über die Trainerfrage prompt für Klarheit: er ist der Cheftrainer und er trifft die Entscheidungen. Aber auch gegenüber der Presse machte er einige Dinge deutlich. Desweiteren wollte er sich auch bei den Fans für ihre positiven Reaktionen in den vergangenen Tagen bedanken. Mehr »


"Müssen auf den Spielern vertrauen, die wir haben"

Die Sommertransferperiode ist gerade erst vorbei, da spekuliert man bereits über die Wintertransferperiode. Ob Frank Vercauteren dafür schon bestimmte Wünsche hat, wollte er noch nicht sagen. Er möchte nun vor allem die Spieler kennenlernen, die da sind und ihnen Vertrauen geben.  Mehr »


"Ich möchte nur gegen bessere Mannschaften verlieren"

Frank Vercauteren erklärte auf seiner Pressekonferenz klar und deutlich, dass er der Trainer ist und dass er auch die Entscheidungen trifft. Er hat auch Vertrauen in den Prozess und unterstützt diesen, aber er möchte vor allem Punkte holen. Wenn das aber mal mit einem unattraktiven Fußball erreicht werden muss, dann ist das eben so. Mehr »


"Ich würde mich auf andere Dinge konzentrieren"

In den vergangenen Tagen wurde viel über die Reaktion von Oud-Heverlee Löwen nach dem Weggang von Frank Vercauteren gesprochen. Der neue Trainer von Anderlecht versteht diese Aufruhr jedoch nicht: "In meinem Vertrag stand eine Ausstiegsklausel, also ein Weggang war zu jeder Zeit möglich". Mehr »


 09-10-2019 

Anderlecht: "Kompany ist ein Inspirator und Begleiter"

Anderlecht:

Anderlecht verteidigte sich gestern Nachmittag vor dem Lizenzausschuss in der Sache um Vincent Kompany. Man erklärte, dass Simon Davies der Trainer ist/war. "Kompany ist nur ein Trainer im Sinne eines Inspirators und eines Begleiters", hieß es. Am nächsten Dienstag wird ein Urteil darüber gesprochen. Mehr »



 08-10-2019 

"Die Schulter ist ein Teil des Armes"

Das Professional Refereeing Department (PRD) hat Stellung zum aberkannten Treffer von Nacer Chadli am Freitag in Charleroi bezogen. Laut des PRD musste der VAR nicht eingreifen, da der Schiedsrichter keinen klaren Fehler beging. Aber und vor allem das ist bemerkenswert, sagt das PRD, dass der Treffer zurecht aufgrund eines Handspiels aberkannt wurde. Mehr »


 07-10-2019 

Verschueren: "Kompany hat nie die Mannschaft aufgestellt"

Verschueren:

Sportdirektor Michael Verschueren versteckt sich nicht, wenn es Schwierigkeiten gibt. Auch jetzt nimmt er sich die Zeit, um über die aktuellen Geschehnisse zu sprechen. Frank Vercauteren wurde geholt, um mehr Erfahrung in den Trainerstab zu bringen. Für Vincent Kompany verändert sich nichts.  Mehr »


Michel Verschueren: "Michaël lebte für unseren Verein"

Michel Verschueren:

Michaël Ruysseveldt verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 68 Jahren im OLV in Aalst. Ruysseveldt war beim Busunternehmen Rantour beschäftigt und war 15 Jahre lang der Busfahrer des RSC Anderlecht. "Michaël war ein echter Fachmann, der Tag und Nacht bereitstand", sagte Verschueren. Mehr »



 06-10-2019 

"Bin froh, dass ich endlich getroffen habe"

Yari Verschaeren ist erneut für die belgische Nationalmannschaft aufgerufen worden. Das war eine zusätzliche Motivation, um in das gestrige Spiel zu gehen. Und das hatte einen positiven Effekt, denn Verschaeren konnte den Führungstreffer erzielen. Darüber war der Rote Teufel auch sehr froh. Mehr »


"Es sieht nicht gut für ihn aus"

Samir Nasri muss gestern nach einer halben Stunde verletzt das Feld verlassen. Und es sah nicht gut für ihn aus, denn wenig später sahen wir ihn mit Krücken laufen. Ein langer Ausfall droht. Das erklärte auch Interimtrainer Jonas De Roeck nach dem Spiel: "Es sieht effektiv nicht gut aus." Mehr »


 04-10-2019 

Vercauteren: "Zufrieden, dass ich wieder nach Hause komme"

Vercauteren:

Frank Vercauteren ist froh, dass er wieder der Cheftrainer des RSC Anderlecht sein darf. Seine Einstellung passt auch in die Philosophie des Vereins, ehemalige Spieler mit in die Führung des Vereins einzubeziehen. Vercauteren selbst ist zufrieden darüber, dass er wieder 'nach Hause' kommt. Mehr »



 03-10-2019 

Roofe und Van Crombrugge geben Pressekonferenz

Roofe und Van Crombrugge geben Pressekonferenz

Der RSC Anderlecht ist von der Gewohnheit abgekommen, dass der Trainer vor einem Spiel die Pressekonferenz gibt. In der vergangenen Woche übernahm Sambi Albert Lokonga diese Aufgabe zum ersten Mal. Heute sind Kemar Roofe und Hendrik Van Crombrugge an der Reihe. Mehr »


 01-10-2019 

Vertrauen in 'Trust the Process" aber nicht in Play-Off 1

Vertrauen in 'Trust the Process

Das Fan-Board hat sich in Person von Frank Eeckhout zu dem aktuellen Zustand des RSC Anderlecht geäußert. Das Vertrauen in Vincent Kompany und 'Trust the Process' ist weiterhin intakt, nur sollte man jetzt mal zugeben, dass es nicht mehr möglich sein wird, Play-Off 1 zu erreichen. Mehr »


 30-09-2019 

 29-09-2019 

Nasri: "Fans sind sehr geduldig gewesen"

Nasri:

Samir Nasri kam wieder bis zum Ende zum Einsatz. Vor allem in der zweiten Halbzeit zeigte er einige Male seine Klasse. Aber auch das war nicht genug, um im Heimspiel gegen Waasland-Beveren die drei Punkte zu holen. Der Franzose hat jedoch Verständnis für die Frustrationen der Fans. Mehr »


Sandler: "Weiterhin hart arbeiten ist die Botschaft"

Sandler:

Philippe Sandler versteht den Unmut der Fans. Auch die Spieler selbst sind enttäuscht darüber, dass man wieder nicht gewinnen konnte. Vor allem in der ersten Halbzeit musste die Leistung viel besser sein. Aber Sandler glaubt weiterhin an das Projekt und die Mannschaft. Mehr »


 27-09-2019 

Kompany erhält den 'Tribute Award'

Kompany erhält den 'Tribute Award'

Vincent Kompany feierte nicht nur mit dem Manchester City tolle Erfolge, er setzte sich darüber hinaus auch mit seiner Wohltätigkeitsorganisation Taclke4MCR für Obdachlose ein. Für all diese Leistungen wird er nun im Januar mit dem 'Tribute Award' geehrt.  Mehr »


Sambi Lokonga heute auf der Pressekonferenz anwesend

Sambi Lokonga heute auf der Pressekonferenz anwesend

Am Sonntag empfängt der RSC Anderlecht im Lotto Park Waasland-Beveren. Im Rahmen dieses Spiels nimmt Sambi Albert Lokonga ab 13 Uhr auf der Pressekonferenz neben Trainer Simon Davies Platz. Die Partie wird am 29. September um 14:30 stattfinden. Mehr »


 26-09-2019 

Thelin: "Ich treffe die Entscheidungen nicht"

Thelin:

Isaac Kiese Thelin bekam gestern nochmal eine Chance und erzielte auch den Siegtreffer. Warum er sich nicht so oft im Aufgebot befindet, weiß der Schwede selbst nicht. Er muss seiner Meinung nach aber öfter mal auf den Tisch schlagen: "Ich bin für einen Trainer vielleicht ein zu netter Spieler." Mehr »


Sambi Lokonga: "Das kann uns Vertrauen geben"

Sambi Lokonga:

Albert Sambi Lokonga freute sich über den Sieg im Pokal, aber schaute auch bereits auf das Spiel am Sonntag. Viel Zeit für Euforie ist da nicht. Lokonga hofft vor allem, dass dieser Sieg der Mannschaft Vertrauen gibt: "Dieser Sieg ist sehr wichtig, hoffentlich können wir so weitermachen." Mehr »


Verschueren: "Das tut gut"

Verschueren:

Marc Coucke und Michael Verschueren waren nach dem gestrigen Sieg gegen Beerschot sehr erleichtert. Verschueren hofft jetzt vor allem, dass dieser Sieg der Mannschaft das nötige Vertrauen geben wird. Am Sonntag steht im Lotto Park das Ligaspiel gegen Waasland-Beveren auf dem Programm.  Mehr »