Drei weitere Spieler müssen den Verein verlassen

SAMSTAG, 13 JULI 2019, 13:23 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Anderlecht ist momentan damit beschäftigt, den großen Kader zu verkleinern. James Lawrence, Antonio Milic und Mohammed Dauda sollen die nächsten Spielen sein, die zu hören bekommen haben, dass die den Verein verlassen müssen.

Nachdem Adrien Trebel und Kara Mbodj bereits gesagt bekommen hatten, dass sie in den B-Kader kommen werden und den Verein am besten verlassen können, gibt es noch einige andere Spieler, denen in der nächsten Woche dasselbe Schicksal ereilen wird. Die Verteidiger Lawrence und Milic (die im vergangenen Sommer geholt wurden) und der ghanaische Stürmer Dauda wissen laut Voetbalkrant jetzt auch Bescheid.

Für Lawrence gibt es Interesse (er schaffte es in der vergangenen Saison zum walisischen Nationalspieler) und Dauda hatte schon im Vorfeld erklärt, dass er gehen wollte. Aufgrund seiner Ausleihe an Vitesse in der vergangenen Saison hat er, laut seines Managers, in der Niederlande das Interesse von einigen Vereinen wecken können. Für Milic gibt es momentan noch keine Interessenten. Voetbalkrant schrieb ebenfalls, dass sich auch Verteidiger Josué Sa (der in der vergangenen Saison ausgeliehen wurde) in der Gefahrenzone befinden soll.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum