Van Holsbeeck steht unter Verdacht

FREITAG, 13 SEPTEMBER 2019, 21:02 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Der Untersuchungsrichter hat Ex-Anderlecht-Manager Herman Van Holsbeeck heute Morgen erneut zu den damaligen Transfers befragt. Van Holsbeeck wurde zwar freigelassen, aber er steht dennoch unter Verdacht der Urkundenfälschung, der Geldwäsche, der privaten Korruption und der kriminellen Vereinigung.

Van Holsbeeck muss sich jetzt an bestimmte Auflagen halten. Er darf keinen Kontakt mit den anderen Verdächtigen haben und keine finanziellen Transaktionen ausführen (bis auf das Notwendigste für sein tägliches Leben). Insgesamt wurde er mehr als zehn Stunden verhört.

Van Holsbeeck dementiert laut seines Anwalts Daniël Spreutels alle Anschuldigungen. Spreutels war jahrelang der Vereinsanwalt von Anderlecht, aber wurde genau wie Van Holsbeeck von Marc Coucke entlassen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum