Verschaeren trifft für die Roten Teufel

FREITAG, 11 OKTOBER 2019, 16:05 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Die (Ex-)Anderlecht-Spieler haben gestern Abend einen großen Anteil am 9-0-Sieg von Belgien gegen San Marino gehabt. Stammspieler Nacer Chadli und Einwechselspieler Yari Verschaeren konnten jeweils einen Treffer erzielen. Der Mann des Spiels war wieder einmal Romelu Lukaku.

Youri Tielemans bereitete das 1-0 von Romelu Lukaku vor. Der ehemalige Stürmer von Anderlecht erzielte damit seinen 50. Treffer für die Roten Teufel. Nacer Chadli traf wenig später zum 2-0. Noch vor der Halbzeitpause zwang Lukaku einen Verteidiger zu einem Eigentor und erzielte selbst das 4-0. Den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit setzte Tielemans mit dem 6-0.

Nach der Pause dauerte es lange, bis der siebte Treffer fiel. Sechs Minuten vor dem Ende holte dann Anderlecht-Spieler Yari Verschaeren einen Elfmeter heraus. Er verwandelte diesen auch sicher zum 8-0. Es war sein erster Treffer in seinem zweiten Länderspiel.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum