Anderlecht möchte Chadli verpflichten

SONNTAG, 13 OKTOBER 2019, 21:11 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Die Ausleihe von Nacer Chadli war bisher ziemlich erfolgreich, auch wenn der Nationalspieler sein physisches Topniveau vermutlich noch nicht ganz erreicht hat. Het Laatste Nieuws berichtet nun, dass Anderlecht den Roten Teufel nach dieser Saison gerne definitiv verpflichten möchte.

Sportdirektor Michael Verschueren sprach in der vergangenen Woche mit der Vereinsführung von Monaco und äußerte dabei auch offen den Wunsch, Chadli definitiv verpflichten zu wollen. Monaco würde lieber abwarten, um zu sehen, wie sich der Marktwert von Chadli entwickeln wird. Ohne Pech wird sich Chadli im Kader der Roten Teufel für die EM befinden. Anderlecht möchte jedoch nicht darauf warten. Chadli's Marktwert wird jetzt auf 8 Millionen Euro geschätzt und das wäre finanziell noch machbar für Anderlecht. Chadli's Gehalt in Monaco soll einer der Gründe sein, warum sein Verein nun bereit sein soll, den Roten Teufel gehenzulassen.

Chadli's Gehalt soll mit dem von Kompany und Trebel bei Anderlecht (3 Millionen Euro pro Jahr) vergleichbar sein, aber man soll bereit sein, eine Anstrengung zu unternehmen, so dass er nicht sehr viel weniger verdienen wird. Chadli steht beim AS Monaco noch bis 2021 unter Vertrag.

Chadli selbst soll nichts gegen einen Verbleib einzuwenden haben. Er fühlt sich zu Hause und findet es angenehm, mit Kompany zusammenarbeiten zu können.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum