Zulj entschuldigte sich direkt bei Vercauteren

SAMSTAG, 9 NOVEMBER 2019, 17:43 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Peter Zulj stand gerade mal zwei Minuten auf dem Feld als er den Ball in die Füße von Larin spielte und dieser das 1-1 erzielen konnte. Einige Minuten später sorgte er wohl für die Vorlage zum Siegtreffer von Kemar Roofe. Nach dem Schlusspfiff entschuldigte sich der Österreicher wohl prompt bei Trainer Frank Vercauteren.

Zulj stand bei den Fans schon etwas länger in der Kritik und jetzt scheint er seine Position nicht gerade verbessert zu haben. Ihrer Meinung nach darf der Mittelfeldspieler so schnell wie möglich den Verein verlassen. Vercauteren versuchte Zulj noch zu verteidigen. "Er hat sich direkt bei mir entschuldigt. Aber in erster Linie hätte Zulj diesen Pass nicht von Kana bekommen müssen. Ich hatte von den Spieler verlangt, dass sie ohne Risiko spielen sollten."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum