"Ein Comeback ist möglich, aber nicht sicher"

MONTAG, 13 JANUAR 2020, 18:52 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Anthony Vanden Borre kam im Testspiel gegen Livingston 43 Minuten zum Einsatz. Sein Gewicht ist bereits in Ordnung, aber auf physischer Ebene mangelt es ihm noch an Schärfe und Spielpraxis. Frank Vercauteren geht vorsichtig mit dem Rechtsverteidiger um und möchte nichts überstürzen: "Ein Comeback ist möglich, aber es gibt keine Sicherheit."

Die Berichte um ein mögliches Comeback von Anthony Vanden Borre waren hoffnungsvoll. Sein Gewicht soll in Ordnung sein und das ist auch wahr. Nur fiel im Testspiel gegen Livingston auf, dass es ihm an Schärfe und Spielpraxis mangelte.

Vercauteren bleibt optimistisch, aber er gibt zu, dass es nicht so einfach werden wird. "Ich kenne das Potenzial von Anthony. Im Training zeigt er gute Leistungen, aber das kann man eigentlich nicht mit offiziellen Spielen vergleichen. Wir werden jedoch nichts überstürzen. Ein Comeback gehört zu den Möglichkeiten, aber eine Sicherheit gibt es nicht."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum