Dhauholou zieht sich einen Wadenbeinbruch zu

DONNERSTAG, 16 JANUAR 2020, 00:45 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

VERLETZUNGEN Erneut großes Pech für Olivier Ciryack Dhauholou: der ivorische Stürmer zog sich am Montag während des U21-Spiels zwischen Waasland-Beveren und Charleroi einen Wadenbeinbruch zu. Somit ist die Saison für die Leihgabe von Anderlecht bereits zu Ende.

Dhauholou kämpfte in den vergangenen Jahren schon mit vielen Verletzungen. Nur selten konnte er für längere Zeit zum Einsatz kommen. Auch jetzt, als er sich endlich bei Waasland-Beveren durchsetzen konnte, lief es wieder schief. "Er hatte ein gutes Trainingslager absolviert und das gab uns zusätzliche Möglichkeiten", erzählte Beveren-Trainer Arnauld Mercier in der Gazet van Antwerpen.

Bevor er sich sein Bein brach, hatte Dhauholou Waasland-Beveren sogar mit 1-0 in Führung gebracht. Die Waasländer gewannen die Partie am Ende mit 2-0.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum