Auch der Knallkörperwerfer auf Mignolet wurde gefunden

DIENSTAG, 18 FEBRUAR 2020, 15:03 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Mit Hilfe von Kamerabildern im Stadion hat Anderlecht die Person ausfindig machen können, die den Knallkörper während des Spiels zwischen Club Brügge und Anderlecht auf Torwart Simon Mignolet geworfen hatte. Das berichtet Het Nieuwsblad. Laut der Zeitung soll der Täter kein Unbekannter sein und in der Vergangenheit schonmal ein Stadionverbot erhalten haben.

Laut der Zeitung soll die Person auch ein Mitglied der Mauves Army (Ultras des RSC Anderlecht) sein. Die Mauves Army dementierte jedoch bereits, dass der Täter auf ihrer Mitgliederliste steht. Eine Befragung muss nun Klarheit darüber geben. Der Täter riskiert auf jeden Fall ein Stadionverbot von bis zu fünf Jahren und ein Bußgeldzahlung von 5.000 Euro.

Anderlecht hofft auf eine hohe Sanktion. Der Verein hat es satt, dass die Mehrheit der Fans unter dem Verhalten von nur einigen Fans leiden und den Namen des Vereins beschmutzen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum