Sowah: "Mein Herz schlägt noch für Anderlecht"

MITTWOCH, 26 FEBRUAR 2020, 15:31 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Das Spiel gegen die AS Eupen am vergangenen Sonntag war auch ein Wiedersehen mit Emmanuel Adjei Sowah. Aufgrund von Verletzungen konnte er sich bei Anderlecht nicht wirklich durchsetzen, aber der 22-jährige Ghanaer hat seinen ehemaligen Verein noch nicht vergessen. "Es fühlt sich gut an, wieder hier zu sein", erzählte er nach der Partie.

"Auch wenn ich jetzt für Eupen spiele, mein Herz schlägt immer noch für Anderlecht", sagte Sowah bei Walfoot. "Ich bin immer noch ein Fan von Anderlecht und ich habe hier noch viele Freunde. Sie sagten, dass sie froh darüber sind, dass ich zum Einsatz kommen kann." Sowah sprach über ein gemischtes Gefühl: einersets froh, wieder im Astridpark zu sein, andererseits enttäuscht, dass Eupen verloren hat. Sowah hofft, dass er in der Play-Off 2 nochmal gegen seinen Ex-Verein spielen kann.

Anderlecht hatte Sowah im Jahr 2016 als 18-jähriger von Ghana nach Belgien geholt. In der Saison 2016-2017 ließ René Weiler ihn zehn Mal von Beginn an spielen. Danach zog er sich einige schwere Verletzungen nacheinander zu. Sein letztes Spiel für Anderlecht bestritt er am 23. September 2017, damals noch unter Nicolas Frutos.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum