Coucke: "Hoffen auf Fußball im Juli"

SAMSTAG, 28 MÄRZ 2020, 01:07 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Der RSC Anderlecht hofft weiterhin, dass die Meisterschaft fortgesetzt wird. Das erklärte auch Präsident Marc Coucke bei VTM. Er betonte jedoch, dass die Gesundheit der Bevölkerung Priorität hat. Coucke ist froh, dass die Pro League noch keine wirkliche Entscheidung getroffen hat. Er hofft, dass die Saison fortgesetzt wird.

Der Präsident schaut dafür auf das Ausland: "Wir sind nicht das einzige Land mit diesem Problem. Auch auf internationalem Niveau denkt man über einen weiteren Verlauf der Meisterschaft nach. Dort denkt man zum Beispiel darüber nach, die Saison bis zum 31. Juli oder sogar bis zum 31. August 2020 zu verlängern. Deswegen bin ich froh, dass die Pro League noch keine Entscheidung getroffen hat."

"Stellen Sie sich mal vor, dass entschieden würde, die Meisterschaft vorzeitig zu beenden und dass wir dann später hören, dass sie im Ausland die Saison ab einem bestimmten Datum wohl fortsetzen werden. Das wäre sehr ärgerlich. Ich denke, dass es auch gut wäre, wenn die Leute wieder Fußballspiele sehen könnten. Auch wenn es dann ohne Publikum wäre, es würde ihnen doch Freude bereiten."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum