Superfan gründet Unterstützungsfonds für den RSC Anderlecht

FREITAG, 10 APRIL 2020, 13:40 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Der 69-jährige Etienne Wils darf man ruhig als einen "Superfan" des RSC Anderlecht bezeichnen. Bereits seit 40 Jahren ist er ein treuer Abonnement-Inhaber und auch jetzt springt er für seinen Verein in die Bresche. Der Limburger hat nämlich einen Unterstützungsfonds gegründet und selbst bereits 1.000 Euro überwiesen.

Das Ziel von Wils ist es, 20 Millionen Euro zu sammeln und er selbst hat bereits 1.000 Euro überwiesen: "Ich hoffe, dass noch einige Fans folgen werden. Wie viele Fans von Anderlecht gibt es in Belgien? Doch sicher mehr als 100.000. Wenn die alle einen kleinen oder großen Betrag überweisen würden, dann wäre dem Verein schon gut geholfen."

"Anderlecht ist der ikonischste Verein von Belgien und das wird mit dieser Negativität zerstört", erklärte Wils. "Ich gönne jedem seinen Erfolg. Ich finde es gut, dass es bei Brügge, Standard und Genk so gut läuft. Das macht unsere Meisterschaft nur attraktiver. Aber Anderlecht bleibt Anderlecht und deswegen rufe ich zu dieser Unterstützung auf. Der Verein braucht uns nun!"

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum