"Ein Verein von diesem Umfang versinkt nicht im Chaos"

FREITAG, 29 MAI 2020, 00:48 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Auch Vincent Kompany äußerte sich zum aktuellen Präsidentenwechsel beim RSC Anderlecht. Kompany liebt den Rekordmeister und das betonte er nun nochmal. Die vergangene Saison war sehr lehrreich für ihn und er ist davon überzeugt, dass der Verein noch stärker aus dieser Situation herauskommen wird.

"Ich bin eigentlich dankbar für diese Saison", sagte Kompany. "Es war sehr lehrreich und habe erfahren, was alles so schieflaufen kann. Ich lerne jedoch schnell hinzu und befand mich nun mitten in der besten Schule. Es hat sogar mein Glaube gestärkt, dass wir uns hier mit etwas ganz Besonderem beschäftigen."

"Ein Verein von diesem Umfang, mit dieser Tradition und Größe versinkt nicht im Chaos. Das ist unmöglich. Im Gegenteil, der Verein lernt aus diesem Chaos und kommt mit einem neuen Plan und einer neuen Politik hervor."

"Wir haben uns zu Beginn zu sehr damit beschäftigt, eine Lösung für ein Problem zu finden, wofür es keine Lösung gab", erklärte Kompany. "Und das war die finanzielle Situation des Vereins. Wir mussten also einen neuen Plan ausarbeiten. Einige Leute haben sehr viel Geld in den Verein investiert, damit wir einen frischen Start wagen können."

"Eine Situation wie diese macht dich nicht schwächer, sondern stärker. Wir werden später auf diese Zeit zurückblicken und sagen, dass sie uns zur besten Version von uns gemacht haben", sagte Kompany. 
 



Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum