Anderlecht scoutet weiter in der MLS

SONNTAG, 2 AUGUST 2020, 13:30 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Anderlecht schaut sich weiterhin interessante Spieler aus der amerikanischen MLS an. Gestern soll sich ein Scout des Rekordmeisters das Spiel zwischen Philadelphia Union und Kansas City angeschaut haben. Neben Mark McKenzie sollen auch die Spieler Brenden Aaronson und Gianluca Busio im Fokus gestanden haben.

Aaronson ist ein 19-jähriger offensiver Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison sein Debüt in der MLS feierte und später ein Leistungsträger bei Philiadelpia wurde. In 37 Spielen erzielte er vier Treffer und sorgte für drei Assist. Im Februar kam er auch das erste Mal für das Nationalteam der USA zum Einsatz.

Busio ist ebenfalls ein Mittelfeldspieler, der jedoch eher als Nummer 8 zum Zuge kommt. Er ist im Mai diesen Jahres 18 Jahre alt geworden. Kurz nach seinem 16. Geburtstag feierte er sein Debüt bei Kansas in der MLS. Er bestritt bisher 36 Spiele, erzielte vier Tore und gab zwei Vorlagen.

Gestern war bereits bekannt geworden, dass Anderlecht auch den Verteidiger Mark McKenzie von Philadelphia Union beobachtet.

Neben Anderlecht waren gestern auch Scouts von Juventus, Fiorentina, Milan, PSV, Celtic, Feyenoord, Frankfurt, Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach und Freiburg anwesend.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum