Anderlecht nach Sieg wieder Tabellenführer

SONNTAG, 12 AUGUST 2012, 22:27 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht hat mit einem hochverdienten 0-3 Sieg über Cercle Brügge erneut zur Spitze aufschließen können. Der Mann des Spiels war ein überragender Dieumerci Mbokani, der alle drei Treffer des Abends erzielte.


Die Anderlechter bestimmten locker die erste Halbzeit. Es hatte den Anschein, als ob die Gastgeber zu viel Respekt vor den Brüsselern hätten. Bezeichnend dafür die Szene, die zum 1:0 für den Titelverteidiger führte: Odoi konnte von rechts flanken, Mbokani war genauso ungestört zur Stelle und staubte zum 0:1 ab (5.). In der Vergangenheit hatte Cercle Brügge den Anderlechtern mehr Paroli gegeben.

Beim Blick auf das Schiedsrichterblatt ist den Gastgebern vielleicht schwindelig geworden: In der Offensive bot der RSCA Jovanovic, Mbokani und De Sutter auf. Der »Goldene Schuh« Matias Suarez ist noch immer verletzt.

Der Eindruck zog sich durch die gesamte erste Halbzeit, da die Brügger gar nicht ins Spiel fanden bzw. es auch gar nicht versuchten. Nach einer halben Stunde Spielzeit war die Begegnung jedenfalls schon gelaufen: Jovanovic setzte sich über links durch und bediente Mbokani, der zunächst an Verbist scheiterte, aber im Nachschuss das 2:0 erzielte.

In der zweiten Halbzeit mussten die Schützlinge von Bob Peeters natürlich kommen, doch die Anderlechter standen gut in der Abwehr. Der Brüsseler Keeper Silvio Proto wurde bis dahin nicht einmal geprüft.

In der 60. Minute die Riesenchance für Milan Jovanovic zum 3:0: Dieumerci Mbokani setzte sich auf links locker durch, bediente den Serben, doch dessen Schuss ging knapp am Tor vorbei.

Anderlecht-Trainer John Van den Brom ging auf Nummer sicher und holte gut 20 Minuten vor Schluss einen Stürmer vom Feld: Tom De Sutter wurde durch Sacha Kljestan ersetzt. In der Schlussphase erhöhte Anderlecht sogar auf 3:0, als Mbokani eine Vorlage von Gillet mit einem Super-Lupfer nutzte. Die Überlegenheit der Gäste hätte insgesamt auch höher ausfallen können.

Quelle: netecho

Ergebnis: 0-3
Tore: 5', 24' und 75' Mbokani (0-1), (0-2) und (0-3)

Cercle Brügge:Verbist, Cornelis, Wils, Portier (76' D'Haene), Evens, Vidarsson, Smolders, Van Eenoo (46' Carvalho), Jasjtsjoek, Vetokele, Uchebo

Anderlecht:Proto, Odoi, Kouyate, Wasilewski, Safari, Biglia, Gillet, Kanu, Jovanovic, De Sutter (66' Kljestan), Mbokani

Gelbe Karten: 38' Odoi, 90' Vidarsson
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Wouters
Stadion: Jan Breydel-Stadion



anderlecht-online forum