U18-Mannschaft in Quarantäne

MONTAG, 14 SEPTEMBER 2020, 12:59 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

JUGEND Die komplette U18 von Anderlecht muss aufgrund eines positiven Corona-Tests bei einem Spieler für neun Tage in Quarantäne. Das berichtet La Dernière Heure. Der besagte Spieler kam am Samstag im Spiel gegen Standard (2-3 Niederlage) zum Einsatz. Heute wird ein neuer Test auf dem Programm stehen, auch für den Trainerstab und die Spieler des A-Kaders.

Folgende Spieler kamen gegen Standard zum Einsatz: Vanhoutte, Sadiki, Nonge Boende, Dewaele, Ferrara, Engwanda, Michez (57' Manzangala), Lapage, Kalulika, Camara (46' Lokesa) und Enock Egyei. Eeckhout, Diozeye, Amiso, Kireev und Belhadj blieben auf der Bank. Die Trainer waren René Peeters und Benoit Haegeman.

Anderlecht hofft, dass keine weiteren Corona-Infektionen gibt. Am Freitag wurde bekannt, dass Michel Vlap positiv getestet wurde. Eine Woche vorher tauchten vierzehn Infektionen bei der belgischen U18-Nationalmannschaft auf und in dieser Mannschaft spielen auch drei Spieler von Anderlecht.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum