Dewaest eine Option für die Defensive

DIENSTAG, 15 SEPTEMBER 2020, 01:20 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS Ist Anderlecht an Sébastien Dewaest von Racing Genk interessiert? Laut der Sudpresse ist Dewaest nach dem Karriereende von Kompany und der Verletzung von Cobbaut einer der Optionen, um die Defensive des Rekordmeisters zu verstärken.

Der physisch starke Verteidiger war bis vor kurzem noch der Kapitän des KRC Genk, aber seit Hannes Wolf das Traineramt übernommen hat, entschied er sich in der Innenverteidigung für ein anderes Duo. Dewaest sprach sich letztlich noch für einen Wechsel aus und trainiert seitdem im B-Kader der Limburger.

Laut der Sudpresse soll sich Anderlecht vor einigen Wochen bereits über Dewaest informiert haben, aber damals war die Antwort von Genk negativ. Aufgrund der veränderten Situation von Dewaest könnte ein neuer Versuch jetzt wahrscheinlich zu mehr Erfolg führen.

Auch andere belgische Vereine sollen Dewaest im Visier haben.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum