Fanboard: "Höchste Zeit, um an die Fans zu denken"

MONTAG, 12 OKTOBER 2020, 12:51 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

ANDERE Nicht nur die Mauves Army möchte vom RSC Anderlecht mehr Klarheit über die finanzielle Situation des Vereins erhalten. Auch das Fanboard bittet um klare Informationen. Das Fanorgan veröffentlichte am Samstagabend einen offenen Brief. "Es wäre gut, wenn man offen mit den Fans über die Krise bei Anderlecht sprechen würde."

Das Fanboard wurde im Jahr 2016 durch den RSC Anderlecht ins Leben gerufen und besteht aus sieben Personen. Sie sollen bei einer Zusammenkunft mit dem Verein die Fans vertreten. Diese sieben Personen haben am Samstagabend einen offenen Brief zum Verein geschickt und zwar mit der Bitte, dass ein Gespräch mit dem Verein über die finanzielle Lage dringend notwendig sei.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum