Mukairu: "Noch viel Spielraum für Verbesserung"

SONNTAG, 18 OKTOBER 2020, 09:28 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Auf der offiziellen Webseite von Anderlecht hat Paul Mukairu sein erstes Interview als Spieler von Anderlecht gegeben. Der 20-jährige Nigerianer freut sich auf sein belgisches Abenteuer. "Anderlecht ist ein toller und professioneller Verein. Sie schenken den jungen Spielern viel Vertrauen und haben großen Ambitionen für die Zukunft."

Mukairu wechselte im März 2019 vom nigerianischen Ausbildungszentrum zum türkischen Erstligisten Antalyaspor. Anderthalb Jahre später spielt er nun bei Anderlecht. "Ich bin ein ziemlich kräftiger und dynamischer Spieler. Ich spiele gerne schnell und ich weiß, wie ich einen Ball behaupten muss", beschreibt er sich selbst. "Ich weiß auch, dass ich weiter an mir arbeiten muss. Ich bin jedoch noch jung und es gibt noch viel Spielraum für Verbesserung."

Mukairu freut sich auf die Zusammenarbeit mit Vincent Kompany. "Ich habe bereits mit ihm gesprochen und er gab mir einige Ratschläge. Er weiß, was ich kann und woran ich noch arbeiten muss, um ein besserer Spieler zu werden", erzählte der Nigerianer. "Meine Ambition ist die Ambition des Vereins. Ich werde nur dann zufrieden sein, wenn der Verein mit der Saison zufrieden ist.” 

Mukairu wird mit der Ruckennummer 12 spielen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum