Refereeing Department: "Nmecha verdiente gelb für Schwalbe"

DIENSTAG, 12 JANUAR 2021, 14:15 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE Bei der wöchentlichen Analyse ging das Refereeing Department auch auf die beiden Elfmetersituation aus dem Spiel zwischen OH Löwen und Anderlecht ein. In beiden Fällen schätzte Schiedsrichter Nathan Verboomen die Situation jedoch gut ein.

Fünf Minuten vor dem Ende erhielt OH Löwen einen Strafstoß, da Killian Sardella mit seinem Fuß die Ferse von Mathieu Maertens getroffen hatte. "Der Schiedsrichter zeigte direkt auf den Punkt. Der VAR schaute sich die Bilder noch einmal an und bestätigte die Entscheidung des Unparteiischen. Das Referee Department ist mit der Entscheidung des Schiedsrichters vollkommen einverstanden", hieß es.

In der Nachspielzeit versuchte Lukas Nmecha auch noch einen Elfmeter herauszuholen. "Der Stürmer kontrollierte den Ball zuerst mit der Brust, danach mit den Fuß und ließ sich danach, als der OHL-Spieler Vaclav Jemelka in seinem Rücken war, freiwillig fallen. Der Schiedsrichter ließ zurecht weiterspielen. Das Referee Department erwartete in dieser Situation jedoch einen indirekten Freistoß und eine gelbe Karte für Lukas Nmecha aufgrund einer Schwalbe."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum