"Zur Not spiele ich eben bei der U12, ich bleibe"

SAMSTAG, 13 MÄRZ 2021, 12:38 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Ognjen Vranjes spielt auf Leihbasis bei Charleroi. Wenn der Bosnier zurückblickt, stellt er fest, dass er niemals beim RSC Anderlecht hätte unterschreiben dürfen. Sein hohes Gehalt ist jetzt der einzige Grund, warum er noch in Brüssel bleiben möchte. Er steht noch bis 2022 bei Anderlecht unter Vertrag.

Vranjes hat Respekt vor Vincent Kompany und sie haben auch noch regelmäßig Kontakt. Aber dass seine Zeit beim RSC Anderlecht vorüber ist, daran hat der Bosnier keinen Zweifel. Es gab Interesse von anderen Vereinen, aber die wollten ihm nicht so ein hohes Gehalt anbieten. Durch dieses Gehalt möchte Vranjes auch weiterhin in Brüssel bleiben.

"Andere Vereine konnten mir nicht so viel bieten. Mein Gehalt ist auch das einzige Argument, um bei Anderlecht zu bleiben. Zur Not spiele ich dort eben mit der U12, aber auch dann würde ich den Verein nicht verlassen."

"Es ist auf jeden Fall vorbei, ich habe bei Anderlecht keine Zukunft mehr. Vielleicht kann Charleroi mich auch noch in der kommenden Saison ausleihen. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, dann wäre ich wahrscheinlich nie nach Anderlecht gekommen. Ich möchte mich auf jeden Fall bei Charleroi für das Vertrauen bedanken."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum