Vorschau: Seraing - Anderlecht

DIENSTAG, 30 NOVEMBER 2021, 19:16 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE Anderlecht und Seraing bestreiten heute Abend das erste Achtelfinalspiel im belgischen Pokal. Nach dem 1-7-Sieg gegen La Louvière in der vergangenen Runde möchte Anderlecht nun auch diese Hürde nehmen, da der Pokal ein Hauptziel in dieser Saison darstellt. Vincent Kompany wird deswegen seine stärkste Mannschaft aufstellen.

Kristoffer Olsson erhält eine Pause. Majeed Ashimeru wird ihn wahrscheinlich im Mittelfeld ersetzen. Für die Offensive bleibt es abzuwarten, ob Kompany weiterhin an Francis Amuzu und Christian Kouamé festhält. Im Gegensatz zu Lior Refaelov konnten sie am Samstag in Charleroi nicht überzeugen.

Seraing schlug in der vergangenen Runde STVV mit 3-2 nach Verlängerung. Der ehemalige Anderlecht-Spieler Antoine Bernier, der am vergangenen Wochenende noch bis zum Ende zum Einsatz kam, befindet sich überraschenderweise nicht im Kader. Marius Mouandilmadji ist aufgrund einer Verletzung nicht dabei.

Die Partie wird live auf VTM 2 und Club RTL übertragen.

Anstoss: 20u45
Stadion: Stade du Pairay
Schiedsrichter: Bert Put

: : : RFC SERAING : : :

Mögliche Aufstellung: Dietsch, Nadrani, Del Fabro, Boulenger, Sambu Mansoni, Cissé, Kilota, Poaty, Jallow, Maziz, Mikautadze
Ersatz: Mignon, Galjé, Faye, D'Onofrio, Lahssaini, Pierrot, Sanogo

Verletzt: Mouandilmadji
Gesperrt: Niemand
Gelb gefährdet: Niemand

: : : RSC ANDERLECHT : : :

Mögliche Aufstellung: Van Crombrugge, Murillo, Magallan, Hoedt, Gomez, Cullen, Ashimeru, Amuzu, Refaelov, Zirkzee, Kouamé
Ersatz: Coosemans, Verbruggen, Harwood-Bellis, Mykhaylichenko, Kana, Arnstad, Verschaeren, Ait El Hadj, Stroeykens

Verletzt: Delcroix, Lissens
Gesperrt: Raman (2/3)
Gelb gefährdet: Niemand

Vorherige Jahre:

Keine daten verfügbar

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum