Zwei junge Ausländer mit Anderlecht in Verbindung gebracht

MITTWOCH, 12 JANUAR 2022, 18:02 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

TRANSFERS Die ausländische Presse berichtet, dass Anderlecht an Wilfried Gnonto und Stefan Mitrovic interessiert ist. Gnonto ist ein 18-jähriger Stürmer, der in dieser Saison schon vier Treffer für den FC Zürich erzielen konnte. Mitrovic ist ein 19-jähriger offensiver Mittelfeldspieler von Radnicki Nis.

Es ist die italienische Webseite TuttoMercatoWeb, die über das Interesse von Gnonto berichtet. Gnonto ist ein Italiener, der Wurzeln in der Elfenbeinküste hat. Er spielte in den Jugendklassen von Inter Mailand und spielt seit Sommer 2020 für den FC Zürich in der Schweiz. In anderthalb Jahren durfte er fünfmal von Beginn an spielen und wurde 38 Mal eingewechselt. In dieser Saison erzielte er schon vier Treffer in der Meisterschaft und zwei im Pokal. Gnonto kommt auch für die italienische U19 zum Einsatz. Im Oktober traf er noch gegen Island und Slowenien. Gnonto steht in Zürich noch bis 2023 unter Vertrag. Sein Marktwert wird auf 3 Millionen Euro geschätzt.

Mitrovic hat sowohl die serbische, als auch die kanadische Nationalität. Er genoss das Interesse von Club Brügge, aber laut Northern Futbol, einem Podcast über Fußball in Amerika und Kanada, sind nur noch Anderlecht und Roter Stern Belgrad im Rennen. Der 19-jährige Spieler ist ein Leistungsträger bei Radnicki Nis und konnte in dieser Saison schon sechs Tore erzielen. Im November feierte er sein Debüt für die serbische U21 und konnte prompt gegen die Ukraine treffen. Der Vertrag von Mitrovic läuft noch bis 2023 bei Nis. Sein Marktwert wird auf 600.000 Euro geschätzt.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum