Manager Mokoena: "Anderlecht machte ein Angebot"

SAMSTAG, 22 JANUAR 2022, 13:32 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

TRANSFERS Anderlecht hat ein Angebot für den 24-jährigen Mittelfeldspieler Teboho Mokoena aus Südafrika gemacht. Das berichtet Glyn Binkin, der Manager des Spielers. Binkin erzählte jedoch auch, dass Mokoena bereits eine persönliche Einigung mit Mamelodi Sundowns erzielt hat. "Aber wir werden auch mit Anderlecht sprechen."

Mokoena spielt momentan für SuperSport United, aber der Präsident hat sich bereits mit einem Transfer abgefunden. In der südafrikanischen Presse heißt es, dass Anderlecht bereits 1,2 Millionen Euro für den Spieler geboten hat, aber dass die geforderte Summe 1,44 Millionen Euro betragen soll. Auch andere Vereine, worunter der südafrikanische Topclub Mamelodi Sundowns, sind an den 15-fachen Nationalspieler interessiert.

"Wir haben eine persönliche Einigung mit Mamelodi Sundowns erzielt", erzählte Mokoena's Manager Binkin bei Times Live. "Jetzt müssen sich nur noch die Vereine über die Ablösesumme einig werden. Die Gespräche befinden sich in einem weitgeführten Stadium. Mamelodi möchte Mokoena sehr gerne in dieser Transferperiode verpflichten."

Aber inzwischen hat sich Anderleht für Mokoena gemeldet. "Anderlecht hat ein Angebot gemacht und wir werden mit ihnen sprechen", sagte Binkin. "Sie beobachten Mokoena schon eine Weile, also kennen sie seine Qualitäten. Aber in der aktuellen Corona-Zeit sind Transfers nach Europa nicht so einfach."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum