Vier junge Talente unterschreiben ersten Profivertrag

DONNERSTAG, 26 MAI 2022, 14:07 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

JUGEND Vier talentierte Spieler aus der Jugend haben am vergangenen Freitag einen ersten Profivertrag bei Anderlecht unterschrieben. Dabei handelt es sich um Kaïs Barry (Foto), Aboubacar Conte, Michiel Haentjens und Lilian Vergeylen. Alle vier Spieler kommen aus der 2006-Generation, die als die beste Generation der Vereinsgeschichte angesehen wird.

Kaïs Barry ist der Sohn von Ex-Torwart Barry Boubacar Copa (Ex-Beveren und -Lokeren). Er spielt seit seinem 12. Lebensjahr für Anderlecht und ist der Kapitän der U16. Barry ist ein Innenverteidiger, der ein gutes Passspiel besitzt.

Aboubacar Conte ist ein zentraler Mittelfeldspieler, der vor zwei Jahren von Union kam. Er lernte das Fußballspielen auf den Plätzen in Anderlecht und spielte später auch noch für Royal Léopold aus Ukkel.

Michiel Haentjens ist der Torwart der U16. Er spielt bereits seit fünf Jahren für Anderlecht, nachdem er aus Lokeren gekommen war. Anderlecht denkt, dass er sich noch weiterentwickeln kann.

Lilian Vergeylen kam vor zwei Jahren von OH Löwen nach Anderlecht. Sein Vater Axel spielte ebenfalls in der Jugend von Anderlecht und kam später noch für unter anderem Union, Denderleeuw und OH Löwen zum Einsatz. Vergeylen ist ein Rechtsaußen und ein Leistungsträger in der belgischen U16-Nationalmannschaft.

Mit diesem Quartett haben jetzt schon acht Spieler aus der 2006-Generation einen Profivertrag unterschrieben. Julian Duranville, Ethan Butera, Nassim Azaouzi und Aurelio Leo Virisario waren die ersten vier Spieler.

"Mit Kaïs, Aboubacar und Lilian holen wir noch mehr Talent in den U18-Kader für die nächste Saison. Wir hoffen auch, dass diese Spieler in der nächsten Saison in der 1. Division B zum Einsatz kommen können", erklärte der Jugendkoordinator Jean Kindermans. "Bei der U18 setzen wir in der kommenden Saison alles auf den Titel und die Youth League."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum