Van Crombrugge: "Sind 15% besser, wenn jeder kämpfen möchte"

FREITAG, 5 AUGUST 2022, 14:27 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Hendrik Van Crombrugge musste schon in der Anfangsphase eingreifen, damit Anderlecht nicht in Rückstand geriet. "Wir mussten von Anfang an wach und konzentriert sein. Das war heute deutlich nicht der Fall", erzählte er nach dem Spiel.

"Wir hätten schnell mit 1-0 in Rückstand stehen können. Dann hätten wir eine estnische Mauer durchbrechen müssen", sagte der Torwart.

Laut Van Crombrugge muss die Mannschaft viel entschlossener auftreten. "Wenn jeder für den Verein kämpfen möchte, dann ist man automatisch 15 Prozent besser. Wir müssen die Leihgaben auch dabei unterstützen. In der Vergangenheit hat das geklappt und das wird mit Sebastiano und Fabio auch klappen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum