"Debast, der einen Gegner tunnelt? Würde mich nicht überraschen"

SAMSTAG, 13 AUGUST 2022, 13:19 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

ANDERE Anderlecht setzt in dieser Saison in der Verteidigung auf die eigenen Jugendspieler. Was dabei auffällt: alle Spieler strahlen am Ball sehr viel Ruhe aus. "Das ist kein Zufall", erklärte Jean Kindermans.

"Das ist so in unserer Fußballphilosophie verankert", erzählte der Verantwortliche der Jugendausbildung von Anderlecht im Podcast Radio Radzinski von Bruzz. "Wir klopfen die Spieler auf die Finger, wenn sie den Ball wegschießen, ohne eine fußballerische Lösung gesucht zu haben. Unsere Vision ist es nicht zu tackeln, sondern zu antizipieren, interzeptieren und danach aufzubauen. Wir trainieren 1-gegen1 auf jeder Position, auch wenn man ein Verteidiger ist."
 
"Wartet mal ab, bis Debast einem Gegenspieler im eigenen Strafraum durch die Beine spielt. Das würde mich dann nicht überraschen, denn dann denke ich an die vielen Spiele, die ich von ihm in der Jugend von Anderlecht sah", erzählte Kindermans. "Er wird ab und zu mal einen Fehler machen, andere auch, aber das kann ich ihm verzeihen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum