"Anouar muss sich selbst in Frage stellen"

SONNTAG, 14 AUGUST 2022, 10:47 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Auch mit Verschaeren und Refaelov auf der Bank, war im Spiel gegen Paide kein Platz in der Stammelf für Anouar Ait El Hadj. Hier und da wird gesagt, dass eine Ausleihe für ihn nicht schlecht wäre, doch der Verantwortliche der Jugendausbildung Jean Kindermans ist da anderer Meinung.

"Ich wüsste nicht, wo er hingehen sollte", erzählte Kindermans in dem Podcast Radio Radzinski von Bruzz. "Anouar ist bei Anderlecht gut aufgehoben. Er ist ein Anderlecht-Spieler und besitzt die DNA von Anderlecht. Das hat er bereits bewiesen. Jetzt ist es nur eine Frage der Zeit und der Qualität, um wieder in die Mannschaft zu gelangen."
 
"Anouar muss nun alles geben und sich der Konkurrenz stellen. Jetzt gerade erlebt er eine schwierige Zeit. Im vergangenen Jahr erhielt er auch schon wenig Einsatzzeit. Also muss er sich selbst in Frage stellen und dafür sorgen, dass er wieder sein bestes Niveau erreicht."
 
Wenn ein Spieler aus der Jugendausbildung in den A-Kader kommt, dann wird auch der Kontakt mit Kindermans weniger. Dennoch bleiben sie weiterhin für Tipps bei ihm willkommen. "Ich versuche dann so ehrlich und realistisch wie möglich zu antworten. Wenn Anouar morgen anklopft, dann werde ich versuchen ihn davon zu überzeugen, ruhig zu bleiben, bei Anderlecht zu bleiben und dafür zu sorgen, dass er wieder das Niveau erreicht, das er vor zwei Jahren hatte."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum