U23: Tolles Brüsseler Derby endet 2-2 unentschieden

SAMSTAG, 3 SEPTEMBER 2022, 11:52 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE - 1B Die U23 von Anderlecht ist am gestrigen Abend auf dem Feld von RWDM nicht über ein 2-2-Unentschieden hinausgekommen, obwohl man bis zur 87. Minute nach Treffern von Duranville und Michez mit 0-2 geführt hatte.

In der Halbzeitpause stand es 0-1 für Anderlecht. Genau wie im Spiel gegen Lommel war ein Ballverlust von Duranville der Grund für die erste große Chance des Gegners, aber kurz vor der Pause machte er nach einer Vorlage von Neuzugang N'Diaye einen tollen Treffer. Es war sein erstes Tor im Profifußball.

Zehn Minuten vor dem Ende erhöhte Michez auf 0-2, nachdem er den Ball selbst im Strafraum von Molenbeek erobert hatte. Direkt danach schaffte RWDM den Anschlusstreffer zum 1-2. In der Schlussphase war der Ausgleich zuerst noch aberkannt worden, aber in der Nachspielzeit fiel das 2-2 dann doch noch. Die Futures bleiben so wohl noch ungeschlagen in der CPL.

Ergebnis: 2-2
Tore: 43' Duranville (0-1), 83' Michez (0-2), 87' Vorogovskiy (1-2), 90+3' O'Brien (2-2)

RWDM: Defourny, Sankhon (84' O'Brien), Kurdic (46' Ephistion), Ruyssen, Le Joncour, Vorogovskiy, Botella (75' Diallo), Smeets (62' Ferraro), Gécé (63' Barreto), Hazard, Biron

Anderlecht: Verbruggen, Butera, Lissens, N'Diaye (75' Masscho), Angulo (82' Takidine), Hubert, Leoni, Ait El Hadj (46' De Wilde), Duranville (63' Michez), Stassin, Agyei (82' Ferrara)

Gelbe Karten 2' Kurdic, 72' Hazard, 90+2' Stassin, 90+2' Ruyssen
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Matonga Simonini
 



Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum