Anderlecht reagiert auf den Rückgang der Zuschauerzahlen

FREITAG, 30 SEPTEMBER 2022, 18:52 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

ANDERE Nach den Presseberichten über die sinkenden Zuschauerzahlen veröffentlichte Anderlecht jetzt eine offizielle Erklärung. Laut des Rekordmeisters stimmen die Zahlen aus den Zeitungen nicht. Ein Fehler in der Datenbank der Pro League soll dafür die Ursache sein. Der Verein veröffentlichte wohl keine (in ihren Augen) korrekten Zahlen.

Das ist die offizielle Mitteilung des RSC Anderlecht auf den Presseartikel:

Nach verschiedenen Artikeln über sinkende Zuschauerzahlen in den belgischen Stadien, ist der Verein gezwungen, einige Dinge richtigzustellen. Es gibt nämlich große Unterschiede in den benutzten Referenzrahmen und die Analysen basieren sich auf einen Fehler in der Datenbank der Pro League.   

In den vergangenen drei Jahren wurden durchschnittlich mindestens 85% der Anzahl verfügbarer Tickets in unserem Stadion verkauft.

In der vergangenen Saison wurden 10% mehr Tickets verkauft als in der Saison 2019-2020 und das war die letzte Saison ohne Corona-Auswirkungen.

In dieser Saison empfangen wir durchschnittlich dieselbe Anzahl Zuschauer wie in der Saison 2021-2022 und 2019-2020 (Pre-Corona). Trotz dem - inzwischen bekannten - Kontext nach 5 Spielen:

  • Der frühe Beginn der Saison mitten im Sommerurlaub
  • Die schnelle Abfolge der Europapokalspiele und der Spiele in der Jupiler Pro League
  • Nur ein Topspiel gegen KAA Gent, das an einem Donnerstagabend stattfand
  • Ein Heimspiel am autofreien Sonntag um 21 Uhr
Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen der Anzahl der verkauften Tickets und Abonnements und der tatsächlichen Besucherzahl während des Spiels. Diese "No Shows" sind jedoch in den letzten Jahren konstant geblieben und betreffen hauptsächlich Abonnenten, die nicht jedes Spiel im Stadion besuchen können.

Abgesehen von der Wichtigkeit der korrekten Darstellung der Zahlen kann der RSC Anderlecht die Klagen der belgischen Fußballfans, auch im Hinblick auf die Anstoßzeiten der Spiele, voll und ganz nachvollziehen. Der Verein beharrt darauf, seinen Fans für ihre unerschütterliche Unterstützung für das Team von Herzen zu danken.


Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum