Dezember wird der Monat der Wahrheit

MONTAG, 4 DEZEMBER 2023, 16:50 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE Mit einem zweiten Tabellenplatz, gutem Fußball und vielen Siegen träumen sicherlich schon einige Fans von Anderlecht von einem Titelgewinn. Ob diese Träume gerechtfertigt sind, werden wir Ende Dezember besser einschätzen können. Anderlecht hat bisher vor allem gegen 'kleine' Mannschaften gespielt, aber in diesem Monat folgen nun stärkere Gegner.

Früher sprachen wir in unserem Fußball über die G5. Das waren Anderlecht, Standard, Club Brügge, AA Gent und Racing Genk. In den vergangenen Jahren sind da noch Antwerp und Union als 'große' Vereine hinzugekommen. 

Anderlecht bestritt in dieser Saison schon sechs Spiele gegen 'große' Vereine. Darin holte der Rekordmeister 6 auf 18. Nur gegen Antwerp (1-0) konnte man gewinnen. Sowohl gegen Genk, Club Brügge, als auch gegen AA Gent spielte man 1-1 unentschieden. Gegen Union (2-0) und Standard (3-2) kassierte Anderlecht eine Niederlage.  

Gegen die 'kleinen' Mannschaften holt Anderlecht viel bessere Ergebnisse. In zehn Spielen (Westerlo schon zweimal) holte Anderlecht 28 auf 30. Nur gegen Kortrijk (2-2) verlor Anderlecht Punkte. 

Erfolgsformel

Gegen die 'kleinen' Mannschaften alle Punkte holen und dem Gegner in den Topspielen nicht viele Punkte gönnen. Das ist das Rezept, das zu einem Meistertitel führen kann. Momentan macht Union jedoch dasselbe. Auch sie lassen gegen die 'kleinen' Vereine nicht viel liegen (27 auf 30). Gegen die 'großen' (11 auf 18) haben sie mehr Punkte als Anderlecht geholt.

Was den Fans Vertrauen geben muss, ist die Tatsache, dass Anderlecht in den Topspielen nie dominiert worden ist. Bis auf den ersten Spieltag gegen Union, aber die damalige Mannschaft kann man nicht mit dem aktuellen Team vergleichen. Sowohl gegen Genk (Ausgleich in der 97. Minute), Club Brügge (frühe Verletzung bei Delaney und Dolberg) und Standard (die Gründe sind jedem bekannt) hätte Anderlecht unter Umständen auch gewinnen können.

Außerdem absolvierte Anderlecht vier der sechs Topspiele in dieser Saison auswärts. In der Rückrunde ist Anderlecht in Antwerpen und Brügge zu Gast, aber Standard, Gent, Genk und Union wird man im Lotto Park empfangen. Im heimischen Stadion konnte man in dieser Saison 19 von 21 Punkten holen. Nur gegen Club Brügge verlor man zu Hause Punkte.

Topmonat Dezember

Der Monat Dezember wird nun der 'Monat der Wahrheit'. Fünf Spiele bestreitet Anderlecht in diesem Monat noch. Vier davon gegen 'große' Mannschaften. Die fünfte Partie ist gegen Cercle und die kämpfen auch aktuell um einen Platz in Play-Off 1.

Am Donnerstag empfängt Anderlecht im belgischen Pokal Standard Lüttich. Nur drei Tage später, am kommenden Samstag, wird Standard erneut im Lotto Park zu Gast sein und zwar für das Meisterschaftsspiel. Danach folgen noch Spiele gegen Antwerp (auswärts, 17. Dezember), Genk (zu Hause, 23. Dezember) und Cercle Brügge (zu Hause, 27. Dezember).

Ende Dezember werden wir einschätzen können, ob wir in dieser Saison wirklich vom Meistertitel träumen dürfen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum