Hazard: "Pfeifen schadet dem Selbstvertrauen der Spieler"

MONTAG, 19 FEBRUAR 2024, 15:43 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

INTERVIEWS Thorgan Hazard war die treibende Kraft hinter dem gestrigen Sieg von Anderlecht gegen STVV, aber nach dem Spiel musste er sich etwas von der Seele reden. "Die Fans haben uns in der ersten Halbzeit nicht wirklich geholfen. Das darf man auch mal sagen“, kritisierte er.

Hazard störten die regelmäßigen Buh-Rufe und die Tatsache, dass die Spieler unter einem Pfeifkonzert in die Halbzeitpause gingen. "Die Fans könnten enttäuscht sein. Wir sind Zweiter, also erwarten sie vielleicht mehr von uns", verwies er auf das Spielniveau vor der Halbzeit. "Aber auch wir haben manchmal Hilfe nötig. Es hilft nicht, zu pfeifen, wenn wir einen Pass nach hinten spielen. Das schadet nämlich dem Selbstvertrauen der Spieler."

"Wir wissen, dass unser Publikum mehr erwartet, aber das Pfeifkonzert zur Halbzeit hat trotzdem ein wenig wehgetan." Laut Hazard lag die Tatsache, dass Anderlecht nach der Pause eine anderes Gesicht zeigte, jedoch nicht an der Reaktion der Fans. Hazard freute sich, dass die Fans die Mannschaft nach dem Ausgleich wieder voll unterstützten. "Und das hilft auch wirklich. Tous ensemble."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum