Anderlecht gewinnt gegen Zulte Waregem

SONNTAG, 14 FEBRUAR 2016, 01:04 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat am Abend das Heimspiel gegen Zulte Waregem ohne große Probleme mit 3-0 gewinnen können. Frank Acheampong konnte, wie bereits in der vergangenen Woche, ein Tor erzielen und auch Neuzugang Alexander Büttner und Matias Suarez zeigten sich treffsicher.

In einer angenehmen Anfangsphase war die erste Chance für Najar. Er setzte sich gegen Verboom durch, doch konnte Steppe seine Chance vereiteln. Auf der anderen Seite hatte Proto wenig Mühe mit einem Schuss von Dalsgaard.

Anderlecht hatte den meisten Ballbesitz und Praet und Djuricic wagten ihre Chance, beide ohne Erfolg. Acheampong war auch kurz davor, aber stand einige Zentimeter im Abseits. Vor den Augen von Nationaltrainer Pinto konnte sich Najar nach einer halben Stunde auf der rechten Seite durchsetzen, passte in den Strafraum und Acheampong erzielte die Führung für Anderlecht. Vor der Halbzeitpause hatte Leye auf der anderen Seite noch eine gute Chance auf den Ausgleichstreffer.

In der zweiten Halbzeit dominierte Anderlecht weiterhin das Spiel, allerdings ohne große Chancen. Nach einer Stunde traf Defour mit einem tollen Freistoß nur den Pfosten. Eine Minute später hatte Neuzugang Büttner mehr Erfolg. Sein Freistoß wurde abgefälscht und landete im Tor (2-0). In der Schlussphase setzte Matias Suarez mit dem 3-0 dann den Schlusspunkt eines guten Spiels.

Ergebnis: 3-0
Tore: 28' Acheampong (1-0), 60' Büttner (2-0), 90+1' Suarez (3-0)

Anderlecht:Proto, Najar, Heylen, Deschacht, Büttner (73' Nuytinck), Badji, Defour, Praet, Djuricic (79' Tielemans), Acheampong (63' Suarez), Sylla

Zulte Waregem:Steppe, Dalsgaard, Sami, Diallo, Verboom, Lepoint, Meïte (46' Poletanovic), Essikal (75' Benteke), Kaya, Thiam (84' Cordaro), Leye

Gelbe Karten: 24' Thiam, 26' Lepoint, 32' Dalsgaard, 50' Heylen, 58' Sami, 75' Praet
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Johan Verbist
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum