End of an era
Phóenix semper pérvivet

Arnesen: "Erwarte nicht mehr viele Verstärkungen"

FREITAG, 18 JANUAR 2019, 15:46 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

TRANSFERS - INTERVIEWS Kara Mbodj und Peter Zulj sind bisher die einzigen Spieler, die der RSC Anderlecht in dieser Transferperiode geholt hat. Und dabei wird es vielleicht auch bleiben, wenn wir dem technischen Direktor Frank Arnesen Glauben schenken dürfen: "Der aktuelle Kader ist gut und dass müssen die Spieler nun beweisen".

In den vergangenen Tagen fielen noch die Namen von Mohanad Ali und Yunus Akgun, aber ob diese Spieler wirklich nach Anderlecht kommen werden, konnte Arnesen nicht sagen. "Wenn sich eine Möglichkeit bietet, dann werden wir uns die anschauen, aber ich denke nicht, dass man in dieser Transferperiode noch Verstärkung erwarten darf. Falls uns noch ein Stammspieler verlassen würde, dann müssten wir natürlich wohl darauf reagieren. Aber die Spieler, die jetzt da sind, sind gut genug. Sie müssen das nur jetzt auch auf dem Feld beweisen. Sie dürfen damit am liebsten schon in der Ghelamco Arena anfangen."

Und was ist mit den Gerüchten über Ivan Santini, der anscheinend nach Saudi-Arabien wechseln kann: "Wir sprechen darüber, aber wir werden sehen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum