Anderlecht kehrt mit Niederlage aus Brügge zurück

MONTAG, 29 APRIL 2019, 00:17 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat am Abend gegen Club Brügge die fünfte Niederlage in sechs Play-Off-Spielen erlitten. Anderlecht konnte sich nicht durchsetzen und hatte nie Anspruch auf mehr. Am Ende verlor der Rekordmeister mit 1-0 gegen den Tabellenzweiten.

Von Anfang an zeigte Club Brügge, dass man den Rückstand auf Tabellenführer Genk wieder bis auf sechs Punkte verkleinern wollte. Die Gastgeber drängte Anderlecht vor das eigene Tor, aber das führte jedoch nicht zu Chancen. Nach einer Viertelstunde kam Anderlecht besser ins Spiel, aber auch sie konnten sich keine großen Chancen herausspielen.

Nach einer halben Stunde forderte Trebel einen Elfmeter, aber der VAR urteilte, dass der Ball unfeiwillig gegen den Arm von Mata geprallt war. Der VAR zeigte sich danach erneut, als er einen Treffer von Wesley aufgrund einer Abseitsposition aberkannte. Mit einem 0-0 ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte Club Brügge, aber Karim Belhocine hatte seine Verteidigung gut aufgestellt. Einwechselspieler Dennis machte Saelemaekers das Leben schwer, aber Appiah stand seinem Teamkollegen bei. Auf der anderen Seite versuchte es Trebel nochmal, aber sein Schuss stellte kein Problem für Horvath dar.

Eine Viertelstunde vor dem Ende wurde die Dominanz von Brügge dann belohnt. Didillon parierte einen Schuss von Rits, aber Wesley konnte im Nachschuss doch das 1-0 erzielen. Belhocine brachte danach noch Amuzu und Santini ins Spiel, aber auch sie konnten für keine Veränderung sorgen. Anderlecht bleibt somit, zusammen mit AA Gent, die schwächste Mannschaft in Play-Off 1.

Ergebnis: 1-0
Tor(e): 75' Wesley (1-0)

Club Brügge: Horvath, Mata, Mechele, Denswil, Diatta, Rits, Vormer, Vanaken, Dunjama (58' Dennis), Schrijvers (83' Nakamba), Wesley (90+2' Vossen)

Anderlecht: Didillon, Najar (46' Appiah), Kara, Bornauw, Milic, Kayembe, Kums, Trebel, Saelemaekers (76' Amuzu), Verschaeren (80' Santini), Bolasie

Gelbe Karten: 10' Milic, 48' Diatta, 72' Mata
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Eric Lambrechts
Stadion: Jan Breydel-Stadion

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum