Arnesen: "Kompany kann sicher ein Topcoach werden"

MITTWOCH, 11 SEPTEMBER 2019, 21:53 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS Heute findet das Abschiedsspiel für Vincent Kompany in Manchester statt. Auch der technische Direktor Frank Arnesen reiste mit nach Engeland und stand VTM-Analyst Gilles De Bilde Rede und Antwort.

Arnesen findet, dass das eine einzigartige Situation ist. Seiner Meinung nach hat Kompany als Ausländer nicht nur elf Jahre lang für City gespielt, er hat dort auch alles miterlebt und hat außerdem einen großen Anteil an den Erfolgen, die der Verein feiern konnte.

Der Däne denkt, dass Kompany ein Topcoach werden kann: "Momentan ist es noch etwas schwierig, da er auch noch als Spieler aktiv ist. Es ist für ihn alles neu und er kann viel lernen", sagte Arnesen. "Aber so wie ich ihn jetzt erlebe, wird er in Zukunft ein Toptrainer werden".

Arnesen sagte, dass Kompany selbst den Schlüssel dieser Zukunft in Händen hält. Er fragt sich, ob Kompany effektiv Trainer bleiben oder später nicht sogar ein Präsident eines Vereins oder von Anderlecht werden möchte. Auf diese Art und Weise könnte er alles regeln, was innerhalb seiner Möglichkeiten liegt.

Über den schwierigen Saisonstart sagte Arnesen, dass Kompany schon weiß, dass mehr Spiele gewonnen werden müssen. "Kompany setzt Spieler nicht unter Druck, aber eigentlich wohl unter einem positiven Druck", erklärte Arnesen. "Kompany schimpft keine Spieler aus, er ist positiv und konstruktiv, aber wir müssen natürlich schon gewinnen."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum