De Neve erzielte den Siegtreffer für die Red Flames

MITTWOCH, 9 OKTOBER 2019, 17:53 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

DAMES - ANDERE Die Red Flames haben gestern Abend ihr Qualifikationsspiel für die Euro 2021 mit 0-1 gewonnen. Es war die Anderlecht-Spielerin Laura De Neve, die mit Hilfe eines abgefälschten Freistoßes für die Führung sorgte. Rumänien versuchte es danach zwar noch, aber Nicky Evrard konnte ihren Kasten sauber halten.

Auch die Anderlecht-Spielerinnen Tine De Caigny und Laura Deloose spielten von Beginn an. Justien Odeurs, Elke Van Gorp und Charlotte Tison blieben auf der Bank.

Im November steht das nächste Spiel auf dem Programm. Dann treffen die Red Flames in Löwen auf Litauen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum