In Youth We Trust: Plan 2020-2025

DONNERSTAG, 28 MAI 2020, 23:54 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

INTERVIEWS - ANDERE Der RSC Anderlecht stellte mit einem Pressebericht und einem dazugehörigen Video den neuen Präsidenten Wouter Vandenhaute vor. Zugleich wurde auch der "Plan 2020-2025" bekanntgegeben. Und dieser ist deutlich: den Verein finanziell wieder gesund machen, der Jugend weiterhin Chancen geben und zurück an die Spitze kommen.

Karel Van Eetvelt arbeitete in den vergangenen Wochen eng mit Vincent Kompany und dem externen Berater Wouter Vandenhaute zusammen. Letzterer wird nun der neue Präsident des RSC Anderlecht werden. Er kauft auch Anteile des Vereins, genau wie Kompany und verkauft seine Anteile des Beraterbüros 'Let's Play'. Marc Coucke bleibt wohl mit seiner Investmentgesellschaft Alycho der Hauptaktionär des Vereins.

In Youth We Trust

Auf die eigene Jugend zu setzen, bleibt weiterhin eines der Hauptaugenmerke von Anderlecht. Die Jugend soll mit gezielten Verstärkungen unterstützt werden. Dafür wurden die notwendigen Gelder auch schon freigemacht. Kompany engagiert sich, um auch nach 2022 noch ein Teil des Rekordmeisters zu sein. 

Finanziell gesund werden

Das Ziel des Vereins ist es auch, finanziell wieder gesund zu werden. Die aktuellen Aktionäre werden dafür zusammen mit Vincent Kompany und Wouter Vandenhaute die notwendigen Mittel bereitstellen. Der Plan 'RSCA 2020-2025' wird am Dienstag dem Verwaltungsrat vorgelegt. Dann wird man auch die weiteren finanziellen Details noch festlegen.

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum