"Diesen Moment werde ich niemals vergessen"

DONNERSTAG, 14 JANUAR 2021, 23:52 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

DAMES - INTERVIEWS Durch die Damen des RSC Anderlecht nahm die Wahl des Goldenen Schuhs doch noch ein versöhnliches Ende. Sie konnten nämlich für das komplette Podium sorgen. Siegerin Tine De Caigny war auf jeden Fall stolz, dass sie diese Trophäe gewinnen konnte. Die Angreiferin blickte bereits voraus, auch auf das Ausland.

"Ich bin sehr stolz, das ist ein Moment, den ich niemals mehr vergessen werde", sagte De Caigny, als sie ihre Trophäe in Empfang nehmen durfte. "Hoffentlich ist das der Beginn von weiteren Ehrungen, vielleicht sogar im Ausland. Mein Traum ist nämlich die englische Liga, aber wir werden sehen. Momentan fühle ich mich bei Anderlecht immer noch sehr gut".

Tessa Wullaert

Wullaert hatte auf einen vierten Sieg gehofft, aber landete am Ende auf dem zweiten Platz. Sie konnte ihre Enttäuschung deswegen auch nicht verbergen. "Ich bin in der Form meines Lebens und meine Ambitionen sind auch größer geworden. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum ich nur Zweite geworden bin. Vielleicht wollten sie mich nicht mehr auf dem ersten Platz sehen. Aber dann ist Tine De Caigny wirklich eine tolle Nachfolgerin."

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum