Refaelov dirigiert Anderlecht zum Sieg

FREITAG, 6 AUGUST 2021, 00:41 - RSCA Skater
Anderlecht-Online No Image Found

SPIELE Anderlecht hat die Rückkehr in den Europapokal mit einem 0-3-Sieg gegen den albanischen Verein Laçi gefeiert. Großartig war der Fußball von Anderlecht nicht, aber Neuzugang Lior Refaelov brachte seine Mannschaft mit zwei Vorlagen und einem Treffer auf die Siegerstraße.

In Tirana herrschten warme Temperaturen und Anderlecht kam nicht gut ins Spiel. Anderlecht hatte den meisten Ballbesitz, aber viele Chancen konnte man sich dadurch nicht herausspielen. Weiter als ein Schussversuch von Raman war Anderlecht noch nicht gekommen, als Refaelov nach einer halben Stunde einen Eckball Richtung Delcroix lenken konnte. Der Verteidiger schob den Ball mit seinem linken Knie ins Tor: 0-1. Kurz nach der Halbzeitpause sorgte ein weiterer Eckball von Refaelov zum 0-2, als Hoedt einköpfen konnte.

Nach der Pause kontrollierte Anderlecht das Geschehen. Raman und Refaelov vergaben zuerst noch zwei Chancen, aber später sorgte der Gewinner des Goldenen Schuhs für das entscheidende 0-3. Eine Viertelstunde vor dem Ende hatte auch Neuzugang Zirkzee noch eine Chance, aber sein Schuss ging über das Tor.

Anderlecht spielte die Partie in Ruhe zu Ende und wird sich wohl schon auf die nächste Runde konzentrieren können.

Ergebnis: 0-3
Tore: 27' Delcroix (0-1), 42' Hoedt (0-2), 61' Refaelov (0-3)

Laçi: Sherri, Ignjatovic, Malota, Velija, Roganovic, Zarubica, Ardit Deliu (87' Arber Deliu), Lushkja (87' Sulovari), Qato (46' Zulfiu), Ademi (70' Ziko), Guindo (79' Prengaj)

Anderlecht: Van Crombrugge, Harwoord-Bellis, Hoedt, Delcroix (87' Murillo), Sardella, Cullen, Olsson (62' Ashimeru), Gomez (73' El Hadj), Refaelov, Verschaeren, Raman (62' Zirkzee)

Gelbe Karten: 21' Olsson, 38' Ademi, 77' Ashimeru, 86' Harwood Bellis
Rote Karten: /

Schiedsrichter: José Maria Sanchez (Spa)
Stadion: Elbasan Arena

Quelle: © Eigene Quelle



anderlecht-online forum